Der Bauernmarkt fürs Ruhrgebiet – nachhaltig gute Idee

So, da bin ich wieder. In Bayern.  So sehr mich das freut, eines nervt mich gewaltig: die Öffnungszeiten der Lebensmittelgeschäfte. Alles ab 20 Uhr zu. Viele sagen: wieso, kein Problem, da muss man nur ein wenig planen. Stimmt. Aber ich bin jetzt 6 Jahre in Hessen und NRW gewesen, da lief das anders. Nach der…

Bewerten:

Eine Liebeserklärung an Twitter

Zehn Jahre Twitter. So lange bin ich noch nicht dabei, aber immerhin seit 2009. Drei Jahre musste Twitter ohne mich auskommen. Oder ich ohne Twitter – je nachdem. Es klingt pathetisch, aber ich kann mir ein Leben ohne den Kurznachrichtendienst eigentlich nicht mehr vorstellen. Naja gut, vielleicht ohne Twitter schon, aber nicht ohne die Menschen,…

Bewerten:

Frühstück für die netten Nachbarn

  Man merkt, ich hatte ein paar Tage frei und so konnte ich mir die Zeit nehmen, auf einem Pressetermin das neue Frühstück im [a]dress-Restaurant des Indigo Hotel in Derendorf zu genießen. Auf Reisen ist das Hotel Frühstück immer eins der Highlights für mich – und so war dieser kleine Test auch ein bißchen Urlaub…

Bewerten:

Hallo Nofretete- Ich bin so aufgeregt!

Ägypten ist voller Wunder. Es macht mich persönlich fertig, dass es jetzt so gefährlich geworden ist, in Kairo das ägyptische Museum zu besuchen. es liegt am Tarir-Platz und immer noch gilt die Gegend als nicht unproblematisch für Touristen. Schade auch, dass die Pläne, dieses Museum an den Rand von Kairo zu den Pyramiden zu verlegen,…

Bewerten:

Nehmt doch einfach einen Single

Was ist so sicher wie das Amen in der Kirche? Genau, der Artikel in der Bild (und anderen Promimagazinen) einen Tag nach dem Bachelor-Finale: „Liebesaus – Sie sind nicht mehr zusammen!“ Bei den letzten vier Bachelors war es dreimal die Ex(?)Freundin, die dem medialen Märchen den Todesstoß versetzt  hat. Vielleicht sollte man bei RTL nicht…

Bewerten:

500 Beiträge auf dem Blog – danke fürs Lesen

500 Beiträge habe ich jetzt veröffentlicht auf dem Blog. Es kommt mir nicht besonders viel vor, aber es schon eine Hausnummer. Ich denke immer, das hätte viel mehr sein können, ja, mehr sein müssen. Es gab so viel, über das ich nicht geschrieben habe. Vieles, was mich bewegt hat im Guten wie im Schlechten, das…

Bewerten:

Kleider für jede Figur!

Was bist du? Fingerhut, Schleife, Perle, Stecknadel? (Ich bin ganz klar eine Schleife.) Diese 4 schmeichelhaften Bezeichungen hat das Kleiderlabel FourFlavors für die vier Figurtypen von Frauen gefunden. Ich kannte das Label nicht und hab es erst auf der tollen Reichert-Beautylounge zur Fashionweek Berlin kennengelernt. Dort hingen deren Kleider zum Ausleihen bereit, leider war mein…

Bewerten:

Was kann der Leonard dafür, dass er so schön ist…

Eigentlich wollte ich die Überschrift: „Zum Date mit dem Versicherungsvertreter“, aber das ist dann doch zu billig.  Deswegen eben ein Zitat aus der Operette „Zum weißen Rößl“, was aber auch irgendwie passt, denn der schöne Bachelor Leonard ist auch ein bißchen eine Blendgranate wie der eigentlich besungene Sigismund,  der seiner Schönheit mit Toupet und Korsett…

Bewerten:

Barbara: einmal mies fühlen für 3,80 bitte

Ich habe in meinem Leben schon viele Frauenzeitschriften gelesen. Hab gelacht über absurde Sextipps und noch absurdere Beziehungstipps, hab Modeempfehlungen mal angenommen und mal vehement abgelehnt. Hab Magazine mit Sport-DVDs gekauft und dann nie ausprobiert. Diäten in Erwägung gezogen. Und verworfen. Ich habe mich geärgert über das Frauenbild mancher Zeitschriften, gelacht über andere, mich gefreut…

Bewerten:

Der Ring blinkt, wenn es was Neues gibt

Der Ring ist hübsch, vergoldetes Metall und ein Mondstein. Auf den ersten Blick ein ganz normales Schmuckstück. Seine inneren Werte offenbart es nur dezent. Denn der Ring ist ein Ring.ly – ein Wearable und via Bluetooth mit dem Smartphone und der Ringly-App verbunden, die ich downloaden musste. An der Seite des Rings befindet sich ein…

Bewerten:

Der Gürtel aus Eat, Pray, Love

Bei dem Besuch der CPD in Düsseldorf war ich auch bei der Agentur Lamann zu Gast und mir ging das Herz auf. Fantastische Ethnolabel und jede Menge Fair Trade. Besonders ins Auge fallen dabei die wunderschönen Gürtel von Smitten. Die Gürtel stammen aus Peru, werden dort handbestickt und sichern den Indio-Frauen und ihren Familien in…

Bewerten:

Dürfen Frauen nicht älter werden?

40 ist das neue 30. Stimmt einerseits, aber beinhaltet auch einen Zwang, immer jugendlich sein zu müssen, eine Creme hier, eine Faltenunterspritzung da, eine Diät dort. Weil – altern ist nicht mehr drin für Frauen. Dabei sehen wir eh jung aus wie nie – als ob heute alt noch alt wäre wie damals in den…

Bewerten:

Berlin gehört die Modezukunft

Ja, es wird viel geunkt über die Mercedes Benz Fashion Week. Provinziell, langweilig, was sonst noch alles. Ich finde das unfair. Ich finde, der Modestandort Deutschland hat sich ziemlich gemacht. Wenn wir aufhören würden, uns mit anderen Nationen zu vergleichen und lieber gucken, was schon da ist und das fördern, wäre alles super. Auch sollte…

Bewerten:

So süß ist die Kawaii-Box

Jeden Monat bekomme ich Post aus den USA, aber eigentlich aus Japan und Korea. Ich bin Abonnent der Kawaii-Box, einer ganz besonderen Abobox. Wenn sich hier Leute über ihre Kosmetikboxen freuen, freue ich mich über Kinkerlitzchen aus Japan. Und da ist jeden Monat ein buntes Sortiment dabei, Sticker, Glitzer für Nailart, kleine Täschchen, Plüschtiere, Schlüsselanhänger…

Bewerten:

Star Wars macht Mode

Es ist schon fantastisch, was es zu einem Imperium wie Star Wars alles so an Merchandising gibt. Klar, an Spielfiguren, Lichtschwerter,Raumschiffmodelle, Poster, Kostüme für Cosplayer denkt jeder. Aber wer denkt an Abendkleider, edlen Schmuck, Wohnaccessoires oder Schuhe? Tja, da ist Umdenken angesagt, denn die allercoolsten Teile, die beim Disney Open Fashion House zu bewundern waren,…

Bewerten:

Lesung von Lieblingsautor John Niven

Ich hab vor kurzem die Autorenlesungen der Mayerschen in Köln und Düsseldorf entdeckt, ich war neulich bei Robert Harris, dem Autor des Buches „Vaterland“ und bekam von ihm einen Teil aus dem letzten Buch der Trilogie über Cicero „Imperium“ vorgelesen. Hat mir gut gefallen. Ich hab mir alle drei Bände gekauft und mag nun den…

Bewerten:

Tu was Gutes, iss was Gutes – mit Fernsehkoch Fadi Alauwad

Was verbindet mehr als Essen? In den 50er Jahren waren die ersten Gastarbeiter Italiener. Die wurden am Anfang von der deutschen Bevölkerung genauso skeptisch beäugt wie jetzt die Syrer. Und, wie haben sie unsere Herzen gewonnen? Genau. Mit ihrem fantastischen Essen. Mittlerweile wird Pizza, Pasta und Tiramisu für völlig unexotische deutsche Küche gehalten. Vielleicht gelingt…

Bewerten:

Total Ballaballa bei Balmain

Viertel nach fünf in Düsseldorf. Verschlafene Gesichter, eingehüllt in auffallend stylische Schals und Decken bilden eine dicke Traube auf der Kö. Nein, es sind keine Obdachlosen, die dort ein bißchen in der Wärme warten. Es sieht nur so aus. Übergroße Mäntel, die Haare zu stylisch verwuschelten Dutts aufgetürmt, trotz der Uhrzeit sind viele perfekt geschminkt….

Bewerten:

Dorthe Landschulz verrücktes Tierleben

Als Pendler hab ich am Morgen meist nur so mittelgute Laune. Aber seit Anfang der Woche stehe ich immer grinsend im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Schuld daran sind Kommodenwarane, iHörnchen, der Haarfestiger, die Nackenstarre oder die Ambiente. Ach, die Tiere kennt ihr nicht? Die Nackenstarre ist ein kleiner fieser Vogel, der Leuten immer in den Nacken starrt…

Bewerten:

Den Monsterhamster müßt ihr sehen!

Der Hamster kommt in ein Gewitter am Atomkraftwerk, was dann passiert, läßt den Atem stocken. Unfassbar, welche Arbeit sich manche Leute mit ihrer Bastelei machen und wie unfassbar kreativ sie dabei sind. Dieser Minihorrorfilm mit einem Hamster-Godzilla in der Hauptrolle ist ein großer Spaß zum Freitag. Zum Schauen und Freuen.

Bewerten: