Lesung von Lieblingsautor John Niven

Ich hab vor kurzem die Autorenlesungen der Mayerschen in Köln und Düsseldorf entdeckt, ich war neulich bei Robert Harris, dem Autor des Buches „Vaterland“ und bekam von ihm einen Teil aus dem letzten Buch der Trilogie über Cicero „Imperium“ vorgelesen. Hat mir gut gefallen. Ich hab mir alle drei Bände gekauft und mag nun den…

Bewerten:

Echt lachhaft: verrückte Historie

Geschichte interessiert mich. Vor allem die Geschichten hinter der Geschichte. Denn interessant ist nicht, wer wen überfallen hat, wann welche Schlacht war, wer wann wen wo besiegt hat, sondern warum haben die Leute das gemacht? Was hat die Herrscher angetrieben, wie waren die so drauf? Ich hab mich als immer mit Biographien beschäftigt, und davon…

Bewerten:

Jerusalem durch die Jahrtausende – was für ein episches Buch

Es ist ein beachtlicher Wälzer, über 700 Seiten hat die Paperback-Ausgabe von „Jerusalem – the Biography“ von Simon Sebag Montefiori. Aber das ist dem Inhalt durchaus angemessen, denn das Buch will nicht weniger als die Frage beantworten, warum ausgerechnet Jerusalem die Stadt ist, die für drei Weltreligionen das Allerheiligste darstellt. Und dazu braucht es eben…

Bewerten:

Manchmal muss es ein echtes Buch sein…Neues aus Westeros

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: George R.R. Martin hat ein neues Buch herausgebracht, Neues aus Westeros, die Vorgeschichte zu seinem Meisterwerk „Game of Thrones“. Ich hab es mir auch gekauft. „The World of Ice and Fire“ . Klar, musste ich haben, schliesslich les ich den Kram seit Mitte der 90er und nicht erst,…

Bewerten:

Auf Harry Holes Spuren durch Oslo?

Ich hab ja schon recht ausführlich über meine Liebe zu den Romanen von Jo Nesbo geschrieben, und die haben in mir den Wunsch geweckt, doch einmal Oslo zu besuchen und in Spaziergängen die Tatorte zu erkunden. Es muss ja relativ einfach sein, die Stadt zu Fuß zu durchqueren. Harry Hole macht das dauernd udn es…

Bewerten:

Vom Kommissar zur Ein-Mann-Armee – ein Nachtrag zu Jo Nesbos Romanen

Ich hab euch ja letztens von Harry Hole vorgeschwärmt, dem coolen Kommissar und der Erfindung von Jo Nesbo. Damals war ich noch bei Band 5, mittlerweile bin ich bei Band 9. Und die Romanfigur macht in der Tat einen Wandel durch – vom leicht versoffenen Kommissar zur supertoughen Ein-Mann-Armee, der wie Bruce Willis in „Stirb…

Bewerten: