Von vergangener Eleganz

Was waren das für Zeiten: Frauen trugen elegante Tageskleider, natürlich mit passenden Hüten, Handschuhen, Handtaschen komplettiert. Es gab Morgenmäntel, und Hauskleider, man zog sich um zum Dinner, es gab Teekleider, Kleider für Sommerparties, es gab Cocktailkleider, Abendkleider, Strandkleider – alles megaelegant und immer mit den den passenden Accessoires. Auch Männer trugen Hausmäntel, Hüte, hatten Anzüge…

Bewerten:

Lasst psychisch Kranke nicht in den Dschungel

Ich schaue gerne Sendungen wie das Dschungel TV, da mache ich gar keinen Hehl draus. Ich mag die witzig bissigen Kommentare der Moderatoren, ich mag es,  wenn die sorgsam zurechtgelegten Selbstdarstellungs-Strategien von professionellen Selbstdarstellern, zusammenfallen wie ein Kartenhaus. Wenn der sich gutmütig  und lustig inszenierende Comedien innerhalb von Minuten fast explodiert vor unterdrückten Aggressionen und…

Bewerten:

Das ganze Leben durch den Filter sehen – Be Selfie ready!

Ich sehe seit längerem einen Trend, aber momentan fällt er mir massiv auf. Und zwar dann, als bei einem Bloggertreffen eine Dame, der ihr Instagram-Account offenbar sehr am Herzen liegt,  das Essen eines Lokals beschrieb: „Es war saulecker, aber leider völlig unfotografierbar. Bringt also nix“  – ich hab  nix gesagt, weil ich nicht geglaubt hätte,…

Bewerten:

Revolution unter dem Kopftuch

Ich war gestern auf ARTE schwer beeindruckt von einem Bericht über Frauen in Saudi Arabien „Die heimliche Revolution“ . Ich fand das spannend, dass endlich mal mit den Frauen geredet worden ist und nicht nur über sie. Der Bericht zeigt, wie satt viele Frauen die alten Rollenklischees haben, wie verzweifelt sie einen Weg aus ihrer…

Bewerten:

Ein Schal fürs Leben

Ich bin stolz, ich habe meinen ersten eigenen Schal gestrickt. Ging echt schnell, ein verregneter Sonntag und eine Staffel „Empire“ haben das Meiste erledigt. Es steckt also eine Menge Rap im Schal. Und der Schal ist nicht nur warm und schön und passt mit seiner Herbstfarbenpalette zu allem, der Schal tut auch ein gutes Werk:…

Bewerten:

Plussize? Voll normal. Oder?

Das superschlanke Model Karoline Kurkova hat eine unfassbar neue Entdeckung gemacht: „Frauen gibt es in jeder Größe, jeder Form – das sollten wir feiern“. Diese profunde Erkenntnis habe ich der aktuellen Grazia entnommen. Ich weiß ja nicht, wo Frau Kurkowa bis jetzt gelebt hat, vielleicht hat man sie in einem schicken Showroom ohne Fenster eingesperrt,…

Bewerten:

Eine Liebeserklärung an Twitter

Zehn Jahre Twitter. So lange bin ich noch nicht dabei, aber immerhin seit 2009. Drei Jahre musste Twitter ohne mich auskommen. Oder ich ohne Twitter – je nachdem. Es klingt pathetisch, aber ich kann mir ein Leben ohne den Kurznachrichtendienst eigentlich nicht mehr vorstellen. Naja gut, vielleicht ohne Twitter schon, aber nicht ohne die Menschen,…

Bewerten:

Nehmt doch einfach einen Single

Was ist so sicher wie das Amen in der Kirche? Genau, der Artikel in der Bild (und anderen Promimagazinen) einen Tag nach dem Bachelor-Finale: „Liebesaus – Sie sind nicht mehr zusammen!“ Bei den letzten vier Bachelors war es dreimal die Ex(?)Freundin, die dem medialen Märchen den Todesstoß versetzt  hat. Vielleicht sollte man bei RTL nicht…

Bewerten:

Keine Angst vor Geistern, aber vor Remakes

Ich habe Indiana Jones geliebt. Wortwörtlich. Die Figur, Harrison Ford und die Filmreihe. Super. Aber wer auf die Idee kam, hinter drei geniale Filme nach Jahrzehnten noch einen vierten dranzupflanschen, der gehört verdroschen. Der vierte Film mit diesem unsäglichen Typen aus den Transformer-Filmen, mit einer gruseligen Kate Blanchett, einem alternden Indie und Aliens. Ne. Der…

Bewerten:

Mal ein Tag aus meinem Job

Ich habe schon Glück. Ich arbeite als PR-Beraterin in einer großen Agentur. Und da kommt man gut rum: Fashion Week in Berlin, auf die Zugspitze zum Mitarbeiter-Event oder heute bei strahlendem Sonnenschein in den Münchner Olympiapark. Da testen Blogger, Journalisten und unsere Leute aka „Die Superpraktikanten“ Elektro-Longboards. Wir drehen den Test zusätzlich in UHD für…

Bewerten:

Was kann der Leonard dafür, dass er so schön ist…

Eigentlich wollte ich die Überschrift: „Zum Date mit dem Versicherungsvertreter“, aber das ist dann doch zu billig.  Deswegen eben ein Zitat aus der Operette „Zum weißen Rößl“, was aber auch irgendwie passt, denn der schöne Bachelor Leonard ist auch ein bißchen eine Blendgranate wie der eigentlich besungene Sigismund,  der seiner Schönheit mit Toupet und Korsett…

Bewerten:

Barbara: einmal mies fühlen für 3,80 bitte

Ich habe in meinem Leben schon viele Frauenzeitschriften gelesen. Hab gelacht über absurde Sextipps und noch absurdere Beziehungstipps, hab Modeempfehlungen mal angenommen und mal vehement abgelehnt. Hab Magazine mit Sport-DVDs gekauft und dann nie ausprobiert. Diäten in Erwägung gezogen. Und verworfen. Ich habe mich geärgert über das Frauenbild mancher Zeitschriften, gelacht über andere, mich gefreut…

Bewerten:

Twitter geht Richtung Knuddels.de

Klickibunti trallala, Twitter ist für Teenies da! Es heißt, dass das Internet von Teeniemädchen getrieben wird: Snapchat, Instagram, Tinder, Facebook, Beautyblogs – machen wir uns nix vor, wir ü30 sind da nur Zaungäste. Millionen Clicks haben Teenies und Twens und deren Idole, wie Bieber, Taylor Swift und die Kardashians/Jenners. Überall im Netz? Nein, es gab…

Bewerten:

Dürfen Frauen nicht älter werden?

40 ist das neue 30. Stimmt einerseits, aber beinhaltet auch einen Zwang, immer jugendlich sein zu müssen, eine Creme hier, eine Faltenunterspritzung da, eine Diät dort. Weil – altern ist nicht mehr drin für Frauen. Dabei sehen wir eh jung aus wie nie – als ob heute alt noch alt wäre wie damals in den…

Bewerten:

Echt lachhaft: verrückte Historie

Geschichte interessiert mich. Vor allem die Geschichten hinter der Geschichte. Denn interessant ist nicht, wer wen überfallen hat, wann welche Schlacht war, wer wann wen wo besiegt hat, sondern warum haben die Leute das gemacht? Was hat die Herrscher angetrieben, wie waren die so drauf? Ich hab mich als immer mit Biographien beschäftigt, und davon…

Bewerten:

Den Monsterhamster müßt ihr sehen!

Der Hamster kommt in ein Gewitter am Atomkraftwerk, was dann passiert, läßt den Atem stocken. Unfassbar, welche Arbeit sich manche Leute mit ihrer Bastelei machen und wie unfassbar kreativ sie dabei sind. Dieser Minihorrorfilm mit einem Hamster-Godzilla in der Hauptrolle ist ein großer Spaß zum Freitag. Zum Schauen und Freuen.

Bewerten:

Heute sind wir alle zurück in der Zukunft

Wer heute nicht über „Zurück in die Zukunft“ schreibt, hat keinen Blog. Oder ist kein Nerd. Heute ist der Tag, an dem Marty McFly im zweiten Teil der Filmtrilogie aus den Achtzigern in die Zukunft reiste. Nur die Zukunft ist jetzt Gegenwart. Heute. Ich kann mich noch gut an den Film damals erinnern, ich war…

Bewerten:

Dabeisein ist alles: Vereinsmeierei in der Netzwelt

Wenn ich in der realen Welt einer bestimmten Gruppe angehöre oder angehören möchte, dann kann ich das sichtbar machen: die Hells Angels haben ihre Aufnäher, die Piraten ihre orangen Sweatshirts mit Nerdaufdrucken, die Gewerkschaft rote Nelken und Trachtler ihre Tracht. Aber wie zeige ich im Internet, dass ich einem bestimmten Club angehöre oder angehören möchte?…

Bewerten:

Von Urzeitkrebsen und Kannibalen im Büro

Heute hat ja Google ein Doodle, das auf das erste YPS-Heft aus dem Jahr 1975 hinweist. Ich musste das damals unbedingt haben. Ich war wohl damals schon ein weiblicher Nerd. Ich liebte Gimmicks wie das Fingerabdruckspulver, das ich überall in der Küche herumstreute, um zu beweisen, dass ich nicht diejenige gewesen bin, die am Kühlschrank…

Bewerten:

Laugengebäck für Nerds

Was ist Jan Böhmermann eigentlich? Kabarettist? Comedian? Also auf keinen Fall Comedian, das wäre eine Beleidigung in einem Land, das auch Mario Barth oder Cindy aus Marzahn zu den Comedians zählt. (Obwohl er sich in seiner Twitterbio selbst so bezeichnet) Ich weiß nicht, warum das ZDF den so gut im Programm versteckt. Naja, eigentlich weiß…

Bewerten: