Geschmackvoll in München – eat&STYLE

  Das Wochenende soll verregnet werden – beste Gelegenheit, eine Messe zu besuchen. Und da gibt es ja so einige von den Beauty Days (da geh ich mit einer Freundin am Samstag hin) zur Mineralienschau oder die wunderbare  Foodmesse „eat&STYLE“ im Zenith. Die kann ich absolut ans Herz legen. Ich war schon am Freitag dabei. […]

Weiterlesen

Tipps einer Einheimischen zum Oktoberfest

Der Artikel von mir ist ein Jahr alt, hat aber seine Gültigkeit nicht verloren – vor allem, wenn ich Pressemitteilungen bekomme, „Sie können heute zu uns kommen und sich ihren individuellen Blumenkranz von unserer Floristin zusammenstellen lassen“ – Oh bitte – diese Kränze gehören zu einem schwedischen Mittsommerfest oder zur Jungfernwiese auf dem Mittelaltermarkt – […]

Weiterlesen

Adé Pool – ein Stück Münchner Kultur macht dicht

Es ist ein Jammer mit den Mieten in München. Höher und höher steigen sie, wie eine Flut – und den Normalverdienern steht das Wasser bis zum Hals. Doch auch für die Besserverdienenden geht es allmählich nass rein. Denn die Mietenflut spült auch viele Geschäfte und Lokale weg, die irgendwie nicht wegzudenken waren aus der Stadt. […]

Weiterlesen

Zu Gast bei fremden Freunden

  Kurz nach 20 Uhr, ich bin spät dran. Ich sprinte durch Friedrichshain, Berlin. Nach der Schau von HolyGhost auf der Berliner Fashion Week wartet nämlich ein ganz besonderes Dinner auf mich. Alon Cohen hat eingeladen. Zu einem Dinner mit vielen Shabbat-Spezialitäten aus Persien. Ich freue mich sehr darauf, aus persönlichen Gründen sauge ich alles, […]

Weiterlesen

Grün ist das neue Sexy

Der Greenshowroom wird immer größer auf der Fashion Week, das ist Fluch und Segen zugleich – passte er bis vor ein paar Jahren noch problemlos in ein paar Räume des Adlon am Brandenburger Tor, ist nun sogar das Postgelände am Ostbahnhof zu eng geworden und die Messe – mittlerweile richtig groß – musste an das […]

Weiterlesen

Ab morgen wieder in Berlin! Its Fashion Week Time!

Ich freue mich auf die Fashion Week in Berlin – für mich ist und bleibt es etwas Besonderes, ich liebe Mode ganz einfach – und allein unter lauter Menschen zu sein, die das Thema genauso bewegt wie mich, ist wundervoll. Über Kollektionen philosophieren, sich überlegen, was man sich demnächst selbst erwirbt und seinem platzenden Kleiderschrank […]

Weiterlesen

Yoga Disco oder weg vom heiligen Schein

Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Vor ein paar Wochen hatte Discoyoga in der Yogadisco Premiere. Meine Wenigkeit, mein Boyfriend Lenny und meine Yogafreundin Canan von Dalamuk-Yoga haben uns die Ehre gegeben und mit zwei Gastlehrern das Schwabinger Yogaloft gerockt. Mit der Yogadisco wollen wir dem Yoga ein bisschen die Schwere nehmen und alles mit […]

Weiterlesen

Kuffler Suite: Partywohnzimmer mit Opernausblick

Was ist eigentlich das Tolle an privaten Partys? Man trifft ganz automatisch Leute, kommt ins Reden, Flirten, man isst gemeinsam an einem großen Tisch, vielleicht wird nachher getanzt…Kennenlernen ist zwanglos, denn alle Gäste eint eine gemeinsame Klammer, die verbindet, auch wenn man sich vorher noch nicht kannte. Schließlich hat der Gastgeber alle eingeladen – das […]

Weiterlesen

Dieses Jahr wieder Ibiza!

Es ist draußen grau in grau, vorgestern hat es mich auf dem vereisten Bürgersteig geschmissen. Da fängt man an zu träumen, von Wärme und Palmen und Mittelmeer und von lustigen Abenden in der Beachbar und von Wassertaxis und Hippies…ich träume von Ibiza. Letztes Jahr bin ich relativ spontan nach dem Amoklauf (passierte vor meinem Bürofenster) […]

Weiterlesen

Berg(e) Essen auf dem Tollwood

Tollwood ist eigentlich nicht ein, sondern drei Festivals: es ist ein Konzert- und Eventfestival, es ist ein bunter Markt mit vielen Ständen und es ist ein Foodmarkt. Bei den Konzerten geh ich immer in die „Tief im Wald Bar“, da ist meistens etwas los und meistens gefällt mir die Musik richtig gut. Kostenlos spielen Bands […]

Weiterlesen

Amsterdam – da muss ich nochmal hin

Bald bin ich weg aus NRW. Aber ich werde versuchen, regelmäßig wiederzukommen, denn eins hab ich (unter anderem) echt lieben gelernt hier: die Nähe zu Belgien, Frankreich und vor allem zu Holland. Amsterdam ist wirklich nur eine Katzensprung entfernt und es war wunderschön, einfach für einen Tag in diese quirlige Metropole zu fahren und sich […]

Weiterlesen

Total Ballaballa bei Balmain

Viertel nach fünf in Düsseldorf. Verschlafene Gesichter, eingehüllt in auffallend stylische Schals und Decken bilden eine dicke Traube auf der Kö. Nein, es sind keine Obdachlosen, die dort ein bißchen in der Wärme warten. Es sieht nur so aus. Übergroße Mäntel, die Haare zu stylisch verwuschelten Dutts aufgetürmt, trotz der Uhrzeit sind viele perfekt geschminkt. […]

Weiterlesen

Italienische Mode macht Urlaub in Düsseldorf

Mir hat die Mode von 0039 Italy immer sehr gut gefallen. Weil die so gar nichts Madamiges hat, die sonst manche italienischen Label. Sondern die Kleidung ist sehr lässig, modern, feminin, ohne übertrieben sexy zu sein. Elegant, aber nicht spiessig. Unaufgeregt. Romantisch, aber nicht rüschig und kitschig. Eigentlich hätte ich 0039 Italy nach Frankreich verortet. […]

Weiterlesen

Tipps und Adressen für Israel

Hier nochmal die Zusammenfassung mit nützlichen Adressen. All das Aufgelistete kann ich wirklich empfehlen. Wir durften eine Rundreise machen: gestartet wurde in Tel Aviv, dann ging es weiter die Küste hoch, vorbei an Cäsarea und Haifa bis nach Akko. Von dort ging es an den See Genezareth.  Von dort ans tote Meer und in den […]

Weiterlesen

Nieder mit Vorurteilen: Warum eine Reise nach Israel so lohnt

Wir Deutschen reisen ja gerne. Und am liebsten dahin, wo alles geboten wird: gutes Essen, Strand, Kultur, Shopping, Nightlife, Wellness. Und in wenigen Ländern bekommt man all das so geballt und so gut wie in Israel. Nun wäre es naiv, wenn ich sagen würde, ich habe keine Ahnung, warum das Land als Reiseziel nicht beliebter […]

Weiterlesen

Flüchtlinge neben Bierleichen?

Eine Freundin, Dani Schönberger, hat mich auf Facebook auf die Diskrepanz angesprochen und sie hat mich sehr nachdenklich gemacht. Meine Frage an euch: dürfen wir auf der einen Seite feiern als gäbe es kein Morgen, wenn auf der anderen Seite viele Tausend Menschen nicht wissen, wo sie hin sollen und was der morgige Tag bringt? […]

Weiterlesen

Transen und Turbulenzen – das wilde Nachtleben in Tel Aviv

Das Nachtleben von Tel Aviv ist legendär. Zu Recht. Rund um den Rothschild-Boulevard reihen sich an Bars an Bars,  in vielen Clubs feiert man unter freiem Himmel. Wir haben eine sehr wilde Tour durch die Clubs gemacht, dank eine tollen Insiderin, Einat Rotfus, danke und 1000 Küsse nach Tel Aviv. Dabei habe ich mit Transen […]

Weiterlesen

Herzensheimat Tel Aviv

Ich bin euch was schuldig – ich habe ja im Mai einer Rundreise durch Israel machen dürfen.Doch zum einen war es derart viel Material, das ich das Gefühl hatte, dem nicht gerecht zu werden. Zum anderen überschlugen sich, wie so oft, die Ereignisse in meinem Leben. Jobwechsel, Chaos allerorten. Da brauchte ich erstmal ein bißchen […]

Weiterlesen

Ein Wochenende im Foodie-Himmel

Ein Sandwich mit Sou-Vide in Cidre geschmortem Steak und stundenlang karamelisierten Zwiebeln, handgemachte Gourmet-Marshmallows, Pulled Pork Sandwiches, peruanische Kroketten, libanesische Meze, sizilianische Reisbällchen, senegalesische Küche, Surf’n’nTurf-Burger. Der Kölner Sternekoch Saloum Raphael Doucouré  wird unter „Ralphs BBQ“ eigens von ihm für das Festival kreierte Sandwiches anbieten. „Eines davon ist ein veganes Smoked Green Earth Sandwich. Das […]

Weiterlesen

Casting für die Star Wars Cantina Band!

Rick Springfield, Liz Phair, Chris Daughtry und Weird Al Jancovic bewerben sich als neue Cantina Band in der Star Wars Kneipe – so genial! sei es, dass Rick Forcefield auf  der Gitarre via Jedi-Kraft rumdudelt oder Weird Al intergalaktisches Essen besingt, dieser Youtube Film ist Kult. Reinziehen, lachen, sharen.

Weiterlesen