Kochen München

Grünes Superfood Gemüse mit Quinoa-Risotto und Wildlachs

Wildlachs mit grünem gemüse

Claudia Shanti hat wieder gekocht und ich muss gestehen – geiler geht es kaum. Gerade jetzt im Frühsommer ein Gericht, das vor gesundem, vitaminreichem Powerfood nur so strotzt. Diät? Lässt sich integrieren! Low Carb? Check! Clean Eating? Geht auch! Und es schmeckt göttlich, Claudia mag wie ich echten Wumms im Essen, nicht so ein blutleeres Zeug, das genial aussieht, aber wie Pappe schmeckt! Ein Traumrezept, dass wir euch nicht vorenthalten wollen!

Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel (500 Gramm)
  • 1 Brokkoli
  • 1 Handvoll Zuckerschoten oder andere grüne Gemüse
  • 2 Konfizehen
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Quinoa
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Packung geriebener Parmesan
  • Petersilie nach Gusto
  • 1/4 Flasche leckeren Weißwein nach Wahl
  • 2 Wildlachsfilets
  • Salz , Pfeffer, frischer Rosmarin
  • 2 Knofizehen
  • 1/2 Zitrone
  • Olivenöl

Das Gemüse, außer Zuckerschoten , 5 min in kochendem Wasser garen. Beiseite stellen. Gewürfelte rote Zwiebel in Öl andünsten und dann den Quinoa kurz mitdünsten , dann mit dem Weißwein ablöschen, mit Wasser auffüllen das der Quinoa ungefähr 1 cm bedeckt ist. 10 min einköcheln lassen und immer wieder umrühren. Etwas salzen.

In der Zwischenzeit den Lachs waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und dann von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Knoblauchzehen halbieren und mit dem frische Rosmarin kurz anrösten, bis sich die Aromen entfalten in etwas Olivenöl. Jetzt das knackig gegarte Gemüse und die Zuckerschoten kurz durch eine heiße Pfanne mit gutem Olivenöl schwenken, dort ruhen lassen und salzen und mit den durch die Presse gedrückten Knoblauchzehen vermischen, den fein gehackten Koriander drunter heben. Den Lachs zu Knofi und Rosmarin geben, von beiden Seiten ca. 2 min anbraten. Der Lachs sollte innen noch etwas glasig sein.

Jetzt den geriebenen Parmesan unter den Quinoa heben und fein gehackte Petersilie untermischen. Alles schön auf einem Teller anrichten und den Lachs mit frisch gepresster Zitrone beträufeln.

3 Kommentare zu “Grünes Superfood Gemüse mit Quinoa-Risotto und Wildlachs

  1. so ein köstliches Rezept, genau richtig jetzt zu dieser Jahreszeit

  2. Michaela Burch

    Das klingt superlecker 🙂 Werd ich bei Gelegenheit gerne einmal nachkochen.

    • katrin hilger

      Die Rezepte von Claudia sind der Hammer!

Kommentare sind geschlossen.