Die Besserwisser-Menschen auf Facebook, Twitter oder Instagram

Jeder kennt sie, jeder kann sie nicht besonders gut leiden, jeder hat mindestens einen davon im „Freundeskreis“ auf Facebook, Instagram oder Twitter. Die Leute, die meinen, sie hätten den Durchblick. Die unendlich viel höhere Warte. Sie wissen Bescheid, sind total erleuchtet und sind in ihrer Güte bereit, ihr wertvolles Wissen mit allen anderen zu teilen. […]

Weiterlesen

No Borders – wir sind das Volk: Von allzu großer Vereinfachung

Seit langem habe ich es vermieden, hier auf dem Blog hier politische Themen zu diskutieren. Ich hatte immer das Gefühl, egal was man schreibt, von einer Seite kommt der Shitstorm. Aber jetzt möchte ich doch mal wieder einen kleinen Beitrag schreiben. Was hier steht ist nichts Neues, und wurde von schlaueren Köpfen als mir schon […]

Weiterlesen

Glashalme statt Milliarden Plastikhalmen

Was glaubt ihr, wie viele Plastikstrohhalme werden jeden Tag weggeworfen? Millionen? Milliarden? Letzeres stimmt, es landen 3-6 Milliarden Plastikhalme weltweit jeden Tag auf dem Müll.  Von den Bars in Ibiza bis zu amerikanischen Fastfoodschuppen, von den Eistees in Thailand bis zu dem Strassenimbissen in Beiing. Überall Plastik. Die Menge entspricht dem Gewicht von 500 Orca-Wahlen. […]

Weiterlesen

Warum das Problem mit der AFD hausgemacht ist

Es ist alles vermutlich schon mal gesagt worden. Aber ich hatte nach dem Kanzlerduell oder -Duett das Bedürfnis, mich auch zur politischen Situation zu äußern. Denn immer wieder bestimmt eine Kleinpartei das, was im Wahlkampf passiert. Die Übermacht der Themen beim Kanzlerduell waren überraschend die Themen der AfD. Damit hätte ich nicht gerechnet. Auch sonst […]

Weiterlesen

Das TV Duell – beginnt der Wahlkampf?

So, heute sehen wir nicht doppelt, sondern vierfach. TV-Duell Merkel-Schulz auf fast allen Kanälen. Die anderen Kanäle haben ein anspielungsreiches Alternativprogramm:  Kabel1 den Spielfilm „Zwei sind nicht zu bremsen“ , auf Vox werden nicht Schulz und Merkel gegrillt, sondern der Henssler, auf Pro7 muss Tom Cruise eine Alieninvasion zurückschlagen und erlebt den Tag wie beim […]

Weiterlesen

In einer perfekten Welt das perfekte Fortbewegungsmittel

Ich habe das Thema schon eine ganze Weile in der Schublade liegen, denn es ist schwierig für mich: ich hab mich schockverliebt, als ich das Fahrrad auf einer Ausfahrt testen durfte. Die PR Firma hatte ein perfektes Setting gewählt: die Wege im nördlichen Tel des englischen Gartens. dort ist es ruhig, so ruhig, dass dort […]

Weiterlesen

Nachhaltigkeit: für einen Weg der kleinen Schritte

Nachhaltig leben, das ist ein so großes Wort. Was da nicht alles dazugehört  – aber irgendwie reicht es doch nie… Ja, man kann den radikalen Weg gehen und nur noch in Verpackungs-freie Stores gehen, nur noch Fair Trade Mode kaufen, nur noch darauf achten, dass wirklich alles, alles biozertifiziert, fair gehandelt oder sonstwie gerecht ist. Ist […]

Weiterlesen

Leitkultur: Was ist wirklich deutsch?

Innenminister DeMaziere hat gerade 10 Punkte rausgehauen, was alles deutsche Leitkultur ist. Eine unglückliche, aber interessante Debatte. Die Linken schrien gleich Zeter und Mordio „Keine Leitkultur“, die Rechten auch „Viel zu wenig abgrenzend“. Ich fand seine Punkte albern (Händeschüttlen, Gesicht zeigen, Leistung) und hab darüber nachgedacht, was deutsch im positiven Sinn ist. Was Dinge sind, […]

Weiterlesen

Pietro und Sarah – Mediamonster Monstermedia?

Ich war echt verblüfft, was da für ein Medienspektakel bei der Trennung von Pietro und Sarah Lombardi veranstaltet wird. Die Bild äußert sich fast täglich, die Bunte, Promiflash sowieso, sämtliche deutschen Semipromis meinen, eine Meinung abgeben zu müssen, um sich ein wenig in diesem Glanz zu sonnen, sogar bis Stern und Spiegel hat es das […]

Weiterlesen

Nix ist schlimmer als „Freche Frauen“

Hach wie drollig. Eine Freche Frau ist immer ein wenig tollpatschig, immer ein wenig knuffig in der Optik, Kulleraugen, breites Lachen, Löckchen. Die freche Frau ist schusselig, aber patent, schlau, hat das Herz auf dem rechten Fleck. Eine Frau zum Pferdestehlen. In High Heels kann sie nicht laufen. Sie hat meist ein paar Pfund zu […]

Weiterlesen

Freundinnen – wie gut, dass es sie gibt

Zum heutigen Frauentag wird viel geschrieben zu unterschiedlichen Gehältern bei Männern und Frauen, über strukturelle Benachteiligung und Feminismus.  Alles wichtig, alles berechtigte Forderungen. Dennoch will ich nicht auf Ungerechtigkeiten eingehen, die uns Männer antun, sondern die, die wir uns gegenseitig antun. Wenn wir das konsequent unterlassen würden und zusammenhalten, dann wären die anderen Probleme schnell […]

Weiterlesen

Tu was Gutes, iss was Gutes – mit Fernsehkoch Fadi Alauwad

Was verbindet mehr als Essen? In den 50er Jahren waren die ersten Gastarbeiter Italiener. Die wurden am Anfang von der deutschen Bevölkerung genauso skeptisch beäugt wie jetzt die Syrer. Und, wie haben sie unsere Herzen gewonnen? Genau. Mit ihrem fantastischen Essen. Mittlerweile wird Pizza, Pasta und Tiramisu für völlig unexotische deutsche Küche gehalten. Vielleicht gelingt […]

Weiterlesen

Dabeisein ist alles: Vereinsmeierei in der Netzwelt

Wenn ich in der realen Welt einer bestimmten Gruppe angehöre oder angehören möchte, dann kann ich das sichtbar machen: die Hells Angels haben ihre Aufnäher, die Piraten ihre orangen Sweatshirts mit Nerdaufdrucken, die Gewerkschaft rote Nelken und Trachtler ihre Tracht. Aber wie zeige ich im Internet, dass ich einem bestimmten Club angehöre oder angehören möchte? […]

Weiterlesen

Klickibunti auf Twitter und Facebook – Das Aufmerksamkeitsgewitter

Alles so schön bunt hier. Die sozialen Netzwerke stehen vor großen Veränderungen. Twitter denkt darüber nach, die 140 Zeichen Grenze aufzuheben und längere Beiträge zu erlauben. Ein Aufschrei und Wehklagen sondergleichen hat sich darauf von den alteingesessenen Nutrzern erhoben. Und es ist klar wieso. Denn es ist superleicht, einen langen Text rauszublasen. In 140 Zeichen […]

Weiterlesen

Warum #FragNestle einfach schiefgehen musste

Eigentlich ist es ein guter Move eines Riesenkonzerns: Raus aus der Anonymität, in den Dialog mit den Kunden treten, zeigen, es kümmert sich jemand um die Belange der Verbraucher. Nur ist Nestle da der denkbar schlechteste Vertreter für diese Art Transparenz. Denn Nestle gilt in den sozialen Netzwerken als der Konzern des Satans. Was wird […]

Weiterlesen

Die syrische Flüchtlingskrise – ganz simpel erklärt

Wer sich wundert, wer da kommt, warum sie kommen und vor allem so viele – hier ein leicht verständliches Video. Klar, es simplifiziert und es läßt die Rolle des Westens in dem Konflikt außen vor. Aber es ist als Grundlange völlig ausreichend udn hilfreich. Wenn ihr es wissen wollt, guckt es, wenn ihr wem anderen […]

Weiterlesen

Katzen gegen Zombis

Alles,was das Herz im Internet begeht. Niedliche Kätzchen, Action, Zombis. Und ein explosiver Musikmix. Ein Horrorfilm komprimiert in 2 Minuten.

Weiterlesen

Nieder mit Vorurteilen: Warum eine Reise nach Israel so lohnt

Wir Deutschen reisen ja gerne. Und am liebsten dahin, wo alles geboten wird: gutes Essen, Strand, Kultur, Shopping, Nightlife, Wellness. Und in wenigen Ländern bekommt man all das so geballt und so gut wie in Israel. Nun wäre es naiv, wenn ich sagen würde, ich habe keine Ahnung, warum das Land als Reiseziel nicht beliebter […]

Weiterlesen

Flüchtlinge neben Bierleichen?

Eine Freundin, Dani Schönberger, hat mich auf Facebook auf die Diskrepanz angesprochen und sie hat mich sehr nachdenklich gemacht. Meine Frage an euch: dürfen wir auf der einen Seite feiern als gäbe es kein Morgen, wenn auf der anderen Seite viele Tausend Menschen nicht wissen, wo sie hin sollen und was der morgige Tag bringt? […]

Weiterlesen

Das egozentrische Weltbild hat ausgedient

Ich bin schuld am Flüchtlingsdrama. Du auch. Und du. Weil wir uns nur um unseren eigenen Scheiss gekümmert haben. Beziehungen, Karriere, Kinder, die Familie. Alles wichtig, keine Frage. Aber wir haben dabei den Rest der Welt vergessen. Wir haben uns selbst optimiert, Diät gehalten, Sport gemacht, Cupcakes gebacken, uns mit Shabby Chick eingerichtet, Modebloggerfotos geliket, […]

Weiterlesen

Warum Syrer und Nazis einen gemeinsamen Feind haben

Die letzten Tage waren bitter für Deutschland. Mit den Bildern aus Heidenau wurden Erinnerungen an allerdunkelste Zeiten wach. Die Bilder von den Nazis, die besoffen vor einem Flüchtlingslager randalieren, sind nicht nur ein hässlicher Schandfleck. Sie sind Ausdruck einer hilflosen und seit Jahren völlig verfehlten Politik. Es wäre jetzt so einfach zu sagen: pfui, böse […]

Weiterlesen

Jerusalem durch die Jahrtausende – was für ein episches Buch

Es ist ein beachtlicher Wälzer, über 700 Seiten hat die Paperback-Ausgabe von „Jerusalem – the Biography“ von Simon Sebag Montefiori. Aber das ist dem Inhalt durchaus angemessen, denn das Buch will nicht weniger als die Frage beantworten, warum ausgerechnet Jerusalem die Stadt ist, die für drei Weltreligionen das Allerheiligste darstellt. Und dazu braucht es eben […]

Weiterlesen

Akzeptiert, dass es immer einen Weg gibt – oder: garantierte Sicherheit is nicht

Menschen lieben Sicherheit. Sicherheit versprachen schon die Höhlen der Neanderthaler, die dicken Burgmauern des Mittelalters oder die dicken Bodyguards der Promis. Sicherheit wird auf allen Flughäfen beschworen, im Auto, überall. Es wird geheiratet, um die Liebe zu besiegeln und abzusichern. Und doch – totale Sicherheit gibt es nicht. Nirgends. Neanderthaler wurden von Höhlenlöwen gefressen, Burgen […]

Weiterlesen

Die fruchtlose Feminismusdebatte im TV

Gestern war wieder Genderpopender in der ARD bei „Hart aber fair“. Es war eine Diskussionsrunde aus der Hölle: die dauerbeleidigte Anne Wizorek, die postfeministische Sophia Thomalla,  die „Frauen sind doof“-Frau Birgit Kelle, der wandelnde Herrenwitz Kubicki und Frauenversteher Anton Hofreiter von den Grünen. Traumhaft. Nicht. Weil wieder alles durcheinandergeschmissen und geschrieen und gekeift wurde, dass […]

Weiterlesen

Ich fahre mal wieder auf die CeBIT

Früher war die CeBIT eine Pflichtveranstaltung, die echt jeder aus der Branche mitmachen musste. Und wollte. Es gab gigantische Stände, irre Messeparties, da war die ganz große Kohle am Start. Heerscharen von Menschen strömten durch die Hallen, nur um Goodies abzugreifen.Ich erinnere mich noch an die Messeparty eines chinesischen Herstellers mit Buffet. Die Mitarbeiter aus […]

Weiterlesen