Der Medicus und Monty Python in Marokkos Hollywood

Ich war ja letztes Jahr im „marokkanischen Hollywood“, Ouarzazate, einer kleinen Stadt, die man erreicht, wenn man von Marrakesch aus über die Berge weiter ins Inland fährt (so haben jedenfalls wir das gemacht, aber es gibt auch einen Flughafen). Dort wird alles gedreht, was mit Sand und Historie zu tun hat. Asterix und Cleopatra, Bibelverfilmungen,…

Bewerten:

Süßer Couscous „Auf dem Weg zum Emir“*

Orientalische Süßigkeiten sind mir meist viel zu süß. Also bleibt nur selber machen. Die idee zu dieser Süßspeise ist mir beim Betrachten des Dessertpulverregals gekommen, da gibt es auch von Oetker einen süßen Couscous, aber wieder mit viel zuviel Zucker. Das Dessert ist sehr mächtig, da reicht eine kleine Schale. Deswegen für vier Portionen: 150…

Bewerten:

Meine Begegnung mit Osama Bin Laden

Tja, dass Elvis lebt, wird ja immer mal wieder behauptet – aber dass auch Osama Bin Laden lebt, war mir neu. Umso überraschter war ich, als mir unser Reiseführer einen Herrn als Osama bin Laden vorstellte. „Unser berühmtester Mitbewohner“, meinte er stolz. Jetzt war ich wirklich ratlos. Na gut, der Mann trug Tarnhosen und hatte…

Bewerten:

Marokkos Hollywood: Ouarzazate

Es muss nicht immer Marrakesch sein: Quarzazate im Landesinneren Marokkos ist mehr als eine Reise wert. Zum einen ist schon die Fahrt von Marrakesch über das Atlasgebirge dorthin eine Schau: Malerische Landschaften, coole Hippiecafes in den unmöglichsten Kurven, wo man auf der Dachterrasse sitzen, Minztee trinken und den Autofahrern beim Schwitzen zugucken kann. Weil es…

Bewerten:

Foodimpressionen aus Marokko

Gegessen hab ich überall sehr gut – meist Tajine, das sind in einem speziellen Tontopf gekochte Eintopfgerichte. In Marokko wird dieser Topf im offenen Feuer gekocht, das noch spezielle Raucharomen hinzufügt. Dazu gab es simples Fladenbrot und Salat. Besonders gut geschmeckt hat mit Hühnchen mit Safran (Bild unten) und Salzzitronen oder Rind mit Trockenpflaumen. Hier…

Bewerten:

Reise nach Marokko

Ich bin neulich in Marokko gewesen – und nach all den ernsten Artikeln möchte ich ich euch wieder was Netteres präsentieren – Meine Reise führte mich nach Tatooine, zu Asterix und Kleoparta, ich wurde in die Wüste geschickt und hatte eine strange Begegnung mit dem ehemals gesuchtesten Mann der Welt. Ich hab ein Mitglied der…

Bewerten: