Myssy – jedes Schaf hat einen Namen

IMG_4892-0 Klar, es ist nicht immer einfach, den Verlauf zu verfolgen, den die Rohstoffe bis zum fertigen Kleidungsstück genommen haben. Bei Myssy-Mützen aus Finnland ist das anders. Da wird auf der Webseite sogar jedes Schaf vorgestellt, von dem die Wolle kommt. Susi-lammas, Bambi-neiti, Paali-Onni, Mä-lammas und Pikku-Karhu heißen die Wollknäuel, die glücklich über die Wiesen Finnlands toben dürfen, um dann ihre Wolle für Myssy zu geben. Gestrickt werden die Mützen von finnischen Omis. Wenn das nicht maximal nachhaltig und Fair Trade ist, weiß ich auch nicht mehr. Und das Schönste: die Mützen, die ich übrigens auf der Ethical Fashion Show entdeckt habe, sind auch noch wirklich hübsch. Man sieht damit nicht aus wie aus dem Ökoladen gefallen, ganz im Gegenteil.  Die sind sehr stylisch. Und man trägt sie mit dem sicheren Bewußtsein: Mehr Öko geht nicht. Viele Grüße an die Schafe.

Verfasst von

Best Ager über 50. Redakteurin, Bloggerin, PR-Beraterin Infuencer Relations, Twitterfan. Spezialistin für das gute Leben: Nachhaltigkeit, Fair Trade, schöne Dinge aus Manufakturen - if you wanna have a good time, gimme a call

Ein Kommentar zu „Myssy – jedes Schaf hat einen Namen

Kommentare sind geschlossen.