Sauschlau und feuerfest – Jahrmarktsattraktionen von einst

Jetzt ist ja wieder Oktoberfest und das erinnert mich immer an ein Buch, das ich mal von meinem Vater geschenkt bekam, der es wiederum als Rezensionsexemplar bekommen hatte. „Sauschlau und Feuerfest“ heißt es, es geht um Jahrmarktskünstler und Varieteattraktionen vergangener Jahrhunderte, von dressierten Schweinen bis zum weltberühmten Houdini werden in dem Buch all die vorgestellt,…

Bewerten:

Tipps einer Einheimischen zum Oktoberfest

Vorweg: Der Artikel entstand, bevor das Oktoberfest als Vorwand herhalten muss,  die Grenzen dichtzumachen. Ich halte das, ja, für einen Vorwand. Aber ich glaube auch nicht, dass es irgendwas gebracht hätte, das Fest abzusagen.  Deswegen geb ich hier ein paar Tipps, wie echte Münchner auf das Oktoberfest gehen. Also für Leute über 25. Die Tipps…

Bewerten:

Flüchtlinge neben Bierleichen?

Eine Freundin, Dani Schönberger, hat mich auf Facebook auf die Diskrepanz angesprochen und sie hat mich sehr nachdenklich gemacht. Meine Frage an euch: dürfen wir auf der einen Seite feiern als gäbe es kein Morgen, wenn auf der anderen Seite viele Tausend Menschen nicht wissen, wo sie hin sollen und was der morgige Tag bringt?…

Bewerten:

Die süßeste Tasche des Jahres – Mopstasche mit Sir Henry

Wer diesen Blog kennt, der weiß, ich liebe Möpschen. Diese kleinen, knuddeligen, lieben, intelligenten Viecherl, die dabei so seltsam würdevoll sind. Möpse sind einfach großartig. Und der Star unter den Möpsen, Sir Henry, hat jetzt eine Tasche herausgebracht, die man einfach nur mopsen möchte, so süß ist die. Mir persönlich gefällt die puristische Variante am…

Bewerten:

Bergsehnsucht unter Wolkenkratzern

Ich lebe gern in Frankfurt. Aber eins gibt es, das vermisse ich sehr: die Berge. Der Anblick der Alpen am Morgen, vor allem im Herbst, wenn sich die Hänge in alle Tönen von Braun zu Gelb und Rot verfärben, dazwischen Tannen und schon das erste Weiß des herannahenden Winters auf den Gipfeln, das ist einmalig….

Bewerten:

Weihnachten goes Oktoberfest

Das Tollwood-Festival  ist eh schon auf der Theresienwiese, die Weihnachtsmärkte schießen wie Pilze aus dem Boden, da fragt man sich eigentlich schon, warum noch kein findiger Eventmanager auf die Idee gekommen ist, das Weihnachtsfest ein wenig zünftiger, jugendlicher, partyiger zu machen. Dem verstaubten Brand Xmas ein cooles Makeover zu verpassen, wie es auf Werberdeutsch heißt….

Bewerten:

Spezl-Wirtschaft mit Würstl und Kraut

Wir in Deutschland machen es uns gerne einfach. Ängstlich werden neue Lösungen gemieden. In jedem Bereich. Im Fernsehen spielen deswegen gefühlte 5 Schauspieler rotierend in allen Fersehsendungen mit, es gibt fünf Moderatoren, wenn einer was zum Internet erzählen soll, lädt man Sascha Lobo ein und wenn es um Sex geht Charlotte Roche. Das Leben ist…

Bewerten:

Alfons, langsam nervst du!

Es war einmal ein Koch, der war pfiffig und graderaus. Der schaffte es, der bayerischen Küche wieder ein gutes Image zu geben. Feiner, fettärmer, moderner. Die Bayern liebten ihn dafür. Er war im bayerischen Fernsehen mit einer Kochshow präsent, die war nett und witzig. Es war einmal. Mittlerweile hat Alfons Schuhbeck sich ein Imperium aufgebaut…

Bewerten:

Ein echtes Jodeldiplom

 „Holleri du dödl di, diri diri dudl dö“ – das lernt man, wenn man ein Jodeldiplom macht. Jedenfalls in Loriots wunderbarem Klassiker, in dem Frau Hoppenstedt auf dem zweiten Bildungsweg einen Topberufsabschluss macht, der ihrem Leben Sinn gibt, wenn die Kinder mal aus dem Haus sind. „Dann hab ich was Eigenes, dann hab ich mein…

Bewerten:

Promis – des samma mir auf der PR-Wiesn

Bayern, des samma mir – jawoll! Und wer ist nicht alles Bayer während des Oktoberfests: Roberto Blanko, Claudia Effenberg, Micki Krause, Anton aus Tirol…Das erste Wiesnwochenende ist das PR-Highlight der deutschen Prominenz. An fest gebuchten Tischen wird in die Kameras geprostet, dass es eine wahre Freude ist. Da wird Stimmung vorgetäuscht und mal wieder echt…

Bewerten:

Der Trachtenfasching und die echte Tracht

Ich glaube, ich werde es nie schaffen, in meinem Blog eine einheitliche Linie und ein einheitliches Thema zu finden – und eigentlich ist es auch egal. Mein Blog, meine Regeln…heute wieder ein Modethema. Ein Bayerisches. Heute will ich mal eine Aufklärungsaktion starten, um zu erklären, wo die bayerische Tracht eigentlich herkommt. Die ist nämlich eigentlich…

Bewerten:

Deutsche Prominenz – ein Trauerspiel

Jetzt, nachdem das Oktoberfest wieder vorbei ist, muss mal eine Bestandsaufnahmen zum Thema Prominenz gemacht werden. Viele Leute fragen mich: Warum sind denn immer die gleichen Hanseln in den Medien und wieso ausgerechnet die? Dann muss ich sagen – das sind die, die eben in den Medien stehen möchten. In den Zeiten, als Baby Schimmerlos…

Bewerten: