Girls20 in München: Es ist noch ein weiter Weg für Frauen

Bis Frauen überall auf der Welt gleichberechtigt neben den Männern stehen, ist es noch ein sehr, sehr weiter Weg. Wie weit, konnte ich auf dem Girls20 Summit erleben. Dieses extrem tolle Projekt wurde 2009 im Rahmen der Clinton Global Initiative gegründet und es setzt darauf, weltweit Frauen und Mädchen auszubilden und in die Arbeitswelt zu […]

Weiterlesen

Die Frau hinter jedem starken Mann…

Internationaler Weltfrauentag. Da möchte ich natürlich einen Blogpost dazu verfassen. Aber über was schreibe ich? Darüber, dass sich erwachsene Frauen immer noch gerne als „Mädels“ titulieren lassen bei Sendungen wie dem Bachelor, und dort aufgedonnert wie im Nobelpuff brav warten, bis ein Mann mit schönen Zähnen und lahmen Sprüchen sie erwählt? Darüber, dass wir wieder […]

Weiterlesen

Revolution unter dem Kopftuch

Ich war gestern auf ARTE schwer beeindruckt von einem Bericht über Frauen in Saudi Arabien „Die heimliche Revolution“ . Ich fand das spannend, dass endlich mal mit den Frauen geredet worden ist und nicht nur über sie. Der Bericht zeigt, wie satt viele Frauen die alten Rollenklischees haben, wie verzweifelt sie einen Weg aus ihrer […]

Weiterlesen

Nix ist schlimmer als „Freche Frauen“

Hach wie drollig. Eine Freche Frau ist immer ein wenig tollpatschig, immer ein wenig knuffig in der Optik, Kulleraugen, breites Lachen, Löckchen. Die freche Frau ist schusselig, aber patent, schlau, hat das Herz auf dem rechten Fleck. Eine Frau zum Pferdestehlen. In High Heels kann sie nicht laufen. Sie hat meist ein paar Pfund zu […]

Weiterlesen

Freundinnen – wie gut, dass es sie gibt

Zum heutigen Frauentag wird viel geschrieben zu unterschiedlichen Gehältern bei Männern und Frauen, über strukturelle Benachteiligung und Feminismus.  Alles wichtig, alles berechtigte Forderungen. Dennoch will ich nicht auf Ungerechtigkeiten eingehen, die uns Männer antun, sondern die, die wir uns gegenseitig antun. Wenn wir das konsequent unterlassen würden und zusammenhalten, dann wären die anderen Probleme schnell […]

Weiterlesen

Dabeisein ist alles: Vereinsmeierei in der Netzwelt

Wenn ich in der realen Welt einer bestimmten Gruppe angehöre oder angehören möchte, dann kann ich das sichtbar machen: die Hells Angels haben ihre Aufnäher, die Piraten ihre orangen Sweatshirts mit Nerdaufdrucken, die Gewerkschaft rote Nelken und Trachtler ihre Tracht. Aber wie zeige ich im Internet, dass ich einem bestimmten Club angehöre oder angehören möchte? […]

Weiterlesen

Warum machen wir Frauen uns selbst so klein?

Vorneweg: ich mag die Objektifizierung gar nicht, die Frauen in den Medien erfahren. Reduziert auf Titten und Po, reine Anstarrobjekte. Ich hab dagegen geschrieben und geschrieben und geschrieben. Symbolisiert im Bild-Girl,  der täglichen Rubbelvorlage. Ich habe auch ein T-Shirt mit „no more Page Three“ aus England. Insofern finde ich eine Aktion gut, die sich dafür […]

Weiterlesen

Die fruchtlose Feminismusdebatte im TV

Gestern war wieder Genderpopender in der ARD bei „Hart aber fair“. Es war eine Diskussionsrunde aus der Hölle: die dauerbeleidigte Anne Wizorek, die postfeministische Sophia Thomalla,  die „Frauen sind doof“-Frau Birgit Kelle, der wandelnde Herrenwitz Kubicki und Frauenversteher Anton Hofreiter von den Grünen. Traumhaft. Nicht. Weil wieder alles durcheinandergeschmissen und geschrieen und gekeift wurde, dass […]

Weiterlesen

Klar, es ist nur der Neid….

So, ich weiß, ich habe lange nicht mehr in meinem Blog gepostet. Hatte viele Gründe. Vor allem private. Ich habe wieder einen neuen Job, bei Palmer Hargreaves in Köln. Der macht mir viel Spaß, kostet mich aber durch das Pendeln auch viel Zeit. Und da bin ich abends einfach oft froh, mir eine harmlose Sendung […]

Weiterlesen

Wann hat das eigentlich mit dem Rosa und Blau angefangen?

Ich erinnere mich noch gut an das Lieblingsspielzeug meiner Kindheit, Barbie. Das Tolle an Barbie war, dass sie all die coolen Couturekleider, die ich an Erwachsenen gesehen habe oder in den Zeitschriften meiner Mutter, auch getragen hat. Ich konnte sie anziehen, stellvertretend für mich, ich war ja noch zu klein für sowas. Was gab es […]

Weiterlesen

Quo Vadis Feminismus?

Würde mich wer fragen, würde ich sagen – ja klar bin ich Feministin. Ich kann nämlich deutlich erkennen, dass Frauen es in vielerlei Hinsicht schwerer haben in unserer Gesellschaft. Wenn es Leute gibt, die das anders sehen, das sei ihnen unbenommen – darüber will ich nicht diskutieren. Denn meine eigenen Erfahrungen (und die vieler Freundinnen) […]

Weiterlesen

Sexy sein ist Macht? Denk nochmal drüber nach

Überall erzählen sie uns, es sei eine Machtposition, das perfekte SexObjekt zu sein. Willenlose Männer laufen sabbernd unserem Hintern hinterher und wir bekommen so alles, was wir wollen. War ja schon so seit der Sache mit dem Apfel so….Äh ja. Denkt über diese Idee noch mal nach. Sie ist Bullshit. Macht bedeutet, sich nehmen zu […]

Weiterlesen

Hilflosigkeit erzeugt Wut. Wut erzeugt Hass

„This is a men’s world…“ Und das ist leider wahr. Dass sich der „Wert“ einer Frau nicht an ihrem Intellekt oder ihrem Charakter bemisst, sondern an ihrer Schönheit, können wir mal als gesetzt festhalten. Ebenso, dass Frauen es schwerer haben, im Beruf die Karriereleiter hochzuklettern. Dass Frauen jeden Tag damit konfrontiert sind, wie sie reduziert […]

Weiterlesen