Diverse Kurzreisen Nachhaltigkeit Reise Urlaub daheim

Das wunderbare Licht des Nordens – Kurzurlaub an Nord-und Ostsee

Drückt mir die Daumen, dass das Wetter gut wird. Morgen geht es nochmal in den Kurzurlaub, in den Norden Deutschlands, an den Timmendorfer Strand, nach Föhr, Hamburg, Lübeck und nahe den Nordstrand. Unendliche Sanddünen, Kegelrobben und das fantastische Licht des Nordens geniessen. Ich war schon öfter an der Nordsee, auf der holländischen Insel Schiermonnikoog und vor sehr langer Zeit an der Ostsee, auf Rügen und Usedom. Aber das ist jetzt auch für mich ein Novum, vor allem im Herbst. Ich stelle mir wilde Winde und rauhe See vor, lange Spaziergänge am Strand eingemummelt in dicke Jacken, danach gemütliche Abende mit friesischem, starken Tee, mit Waffeln und allen Klischees, die man als Bayerin eben so hat. Ich freue mich wahnsinnig darauf. auf meinem Instagram Account @hilgerlicious_blog werde ich die Reise live begleiten, schaut einfach vorbei. Ausführliche Reisetipps gibt es im Anschluss hier auf dem Blog.

Eigentlich sollte es schon im Frühjahr nach Norden gehen, im März. Aber dann kam Corona. Wir warteten bis zum letzten Moment, aber es war dann bald klar – das wird nichts mehr. Umso mehr freue ich mich jetzt darauf. Der Friesennerz ist gepackt, die dicken Stiefel auch – wir sind gerüstet. Und dass es diesmal eben Urlaub mit Maske ist, nun denn, das sind wir ja gewohnt mittlerweile.

Es geht in drei wundervolle Hotels, die sich alle durch besondere Nachhaltigkeit auszeichnen.

Ich freue mich schon sehr! Wenn ihr Tipps für den Norden habt, lasst sie mich wissen – wir werden auch einen Abstecher nach Lübeck machen, da waren weder ich noch mein Freund je…

 

 

0 Kommentare zu “Das wunderbare Licht des Nordens – Kurzurlaub an Nord-und Ostsee

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.