Nachhaltigkeit

Zum Valentinstag: Verschenke lieber Zeit

Heute ist also Valentinstag. Der Tag, an dem alle denen, die sie lieben, ihre Gefühle zeigen sollen. Wenn es nach der Industrie geht, am besten mit vielen Geschenken. Mit Blumensträussen, Schmuck, Dessous, mit Partnertassen oder Plüschtieren. Es wird immer ein bestimmter, bei Bachelor-Folgen überstrapazierter Kitsch erwartet, Kerzen und Rosen und Herzchenballos. Aber ich bin nicht mehr 14 und finde das ist Firlefanz. Man kann auch den Wendler machen und sich vom Playboyhonorar der Freundin einen Pickup-Truck schenken lassen „Beeebiie, isch liebe disch doch so sehr“ – ja, mittlerweile sind wir emanzipiert und der Valentinstag ist keine Geschenke-Einbahnstrasse mehr. Aber ist das wirklich der Sinn dieses Tags? Je teurer das Geschenk, umso besser ist die Beziehung? Ich finde das überflüssig und nicht unbedingt der Beziehung zuträglich, wenn es in Schenkstreß ausartet. Auch im Namen der Nachhaltigkeit ist das sinnlose Protzen mit materiellen Zuwendungen nicht das Gelbe vom Ei.

Gib das Wertvollste, was du hast

Es gibt doch etwas, was mehr zählt als schnöder Mammon: Zeit für den anderen haben. Aber nicht einfach Zeit auf der Couch mit Bingewatchen verbringen, sondern sich Zeit nehmen für den Partner. Liebevoll. Zuhören, fragen, was dem anderen auf der Seele brennt. Und zwar ganz bewusst als eine besondere Zeit einplanen. Eben nichts miteinander unternehmen, nicht kochen, sondern mal ganz besondere „Zeit für uns“ planen. Das tun wir viel zu selten. In der Hektik des Alltags bleiben so kleine, intime Momente auf der Strecke. Man redet, aber nicht übereinander. Vielleicht ist der Valentinstag ein toller Tag, genau damit wieder anzufangen? Sich wieder auf die Zeit besinnen, als man den anderen noch nicht so gut kannte, als es extrem aufregend war, sich zu daten. Dieses Gefühl wieder zu beleben kann helfen, der Beziehung einen Frischekick zu verpassen. Wann habt ihr euch zuletzt tief in die Augen geschaut? Wann ist euch so richtig warm geworden ums Herz in Gedanken an den Partner? Oder seid ihr meist genervt, weil er oder sie schon wieder vergessen hat, das Brotmesser in den Messerblock zu stecken oder Zahnpastareste im Waschbecken kleben? Da wäre es doch schön, gemeinsam zu Ruhe zu kommen, entspannt, ohne Druck und Hektik. Und wieder in sich reinzuspüren, was man am anderen so mag.

Reden, lieben und Tee trinken

Hochzeitstee von Sonnentor am Valentinstag
Hochzeitstee von Sonnentor

Wir haben zuhause ein kleines Ritual, wir sitzen gern am Morgen zusammen und trinken Tee. Er gern frischen Ingwertee, ich, weil mir davon wieder zu warm wird, Grüntee mit Quitten oder eine Bio-Kräutermischung. Oder Kaffee – den er hasst. Und dann sprechen wir so durch, was der andere vorhat, wie man die Pläne unter Umständen koordinieren kann und wer wann was kocht, einkauft etc. Das ist eine lieb gewonnene Routine, aber Themen, die unsere Beziehung betreffen, werden meist ausgespart. Und dazu könnte man den Tag morgen nutzen. Wir sollten eine Einladung versenden an uns selbst und den Partner – und sie genauso ernst nehmen wie eine Reservierung im Lieblingslokal. Nicht den Fernseher einschalten, Handys weg und schauen, dass die Alltagssorgen draußen bleiben. Und dann entspannt und bewusst Zeit zu Zweit genießen – dann wird das der beste Valentinstag, den man sich vorstellen kann.

Und, jetzt kommt dann doch noch ein Geschenktipp: Wie wäre es, für diese besondere Zeit auch einen besonderen Tee zu kaufen? Vielleicht den Rosentee von Yogi, den Lov-Tee, den Bio-Sakura-Tee von Rituals, den Liebestee von Pukka oder den Hochzeitstee von Sonnentor, natürlich auch mit Rosenblüten, der besonders liebevoll gestaltet ist: es gibt ihn für Mann und Frau, aber auch für Frau-Frau oder Mann-Mann-Paare) – und wenn mal wieder Zeit ist für eine besondere Auszeit, dann wird genau der Tee rausgeholt…

Best Ager über 50. Redakteurin, Bloggerin, PR-Beraterin Infuencer Relations, Twitterfan. Spezialistin für das gute Leben: Nachhaltigkeit, Fair Trade, schöne Dinge aus Manufakturen - if you wanna have a good time, gimme a call