Schmuck – mehr Talisman als Zierde

Gibt es tatsächlich Leute, die für jedes Outfit den passenden Schmuck wählen? Ich höre das immer und staune, wenn ich beim Homeshopping reinzappe: „Dieses Schmuckstück können Sie gut zum Blazer anlegen…“ Bei mir ist das ganz anders: wenn mir ein Schmuckteil gefällt, dann trage ich das einfach immer, egal zu was. Mich nervt zu viel Gewese ums Styling, ich halte mich an die Stylingregel: das letzte Teil wieder weglegen, es ist zu viel. Da ist viel Wahres dran. Allzu matchymatchy oder zu viel Perfektion kommt eh immer zu gewollt rum…

Talisman statt Schmuck

Schmuck bedeutet für mich, ähnlich wie Tattoos, mehr Symbolik, ein Talisman. Jedes Teil hat eine ganz besondere Bedeutung. Da ist mein Familienarmband, dass mir meine Großmutter geschenkt hat. aus Gold gehämmert ohne Verschluss. das trage ich, seit ich 13 bin. Mittlerweile ist es ganz glatt statt matt. Dazu ein Armband Von Thomas Sabo, synthetische Türkise mit vergoldeter Brücke, auf der graviert steht: „Follow your true North“ – also eine Ermahnung, dem inneren Kompass zu folgen. Die Dame im Sabo-Store hat damals viel Mühe darauf verwandt, den ganzen Text unter zu bekommen. Das war super nett! Ich habe auch andere Armbänder von Sabo, etwa mit kleinen Glücksbringern wie einem Seestern mit Türkisen, einem Amulett mit meinen Sternzeichen Schütze, einem silbernen Mops und viel mehr – alles hat eine besondere Bedeutung für mich. Außerdem trage ich immer ein Armband von 4Oceans, das man bekommt, wenn man Geld zum Saubermachen der Meere spendet. Das erinnert mich daran, immer meine Recyclingbecher mitzunehmen.

Und dann hab ich noch einen Elefanten an ein blaues Bändchen gebunden, das mir meine Freundin Michi geschenkt hat. Wenn das mal vom Arm fällt, soll ein Wunsch in Erfüllung gehen. Ich warte gespannt… (ich glaube, alle wissen, was ich mir wünsche)…In Samos, besser gesagt beim Tagesausflug in die Türkei nach Ephesos ist ein Ring dazu gekommen, der je nach Licht die Farbe wechselt, mal rosa, mal grün, mal lila oder orange. Super!!!

Alles selbst gekauft, aber fällt dank Markennennung vermutlich unter Werbung…

Verfasst von

Best Ager über 50. Redakteurin, Bloggerin, PR-Beraterin Infuencer Relations, Twitterfan. Spezialistin für das gute Leben: Nachhaltigkeit, Fair Trade, schöne Dinge aus Manufakturen - if you wanna have a good time, gimme a call

Ein Kommentar zu „Schmuck – mehr Talisman als Zierde

Bitte hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.