Saugute Yogastudios in München – zweiter Teil

Wir hatten schon mal einen Test von Yogastudios im Blog, jetzt kommt der zweite Teil.

Das Yogalove Studio

München ist eine der Yogastädte in Deutschland. Circa 200 Studios gibt es in und um die Stadt herum. Vor einem Monat hat ein schönes neues Yogastudio seine Pforten (wieder)eröffnet, das Yogalove. Als Pop Up Studio haben Tanja Seehofer und Petros Haffenrichter, beide renomierte Yogalehrer, das alte Jivamukti Studio an der Münchner Freiheit bis ca. März 2018 ins Leben zurückgerufen. Hier unterrichten die beiden hauptsächlich Yin – und Jivamuktiyoga, aber auch einige andere gute Lehrer geben hier ihre Stunden in verschiedenen Styles. Der Clou an dem Studio ist, dass jede Stunde 15 Euro kostet, man aber innerhalb eines Monats nur 6 Stunden bezahlt und der Rest ist dann frei. Hier kann man nur bar bezahlen. Tanja Seehofer ist eine bekannte YinYoga Lehrerin und ihre Stunden sind eine Offenbarung. Wer noch kein Yinyoga gemacht hat, das müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Ich habe gerade meine Ausbildung bei ihr gemacht und gehe regelmäßig in ihre Stunden. Einfach unvergleichlich, wie entspannt und trotzdem energiegeladen man nach diesen Stunden ist.

Hier auch gleich noch ein Tipp für einen einzigartigen Workshop am 5. November um 13 Uhr im theYOGAlove. Yin Yoga und Live Musik, direkt mit Instrumenten auf die Chakren abgestimmt in der Hertzfrequenz 432. Die von Tanja angeleiteten Haltungen werden vom Musiker Yann Kuhlmann begleitet. Bitte über Tanjas Webseite anmelden.

Das zweite Studio, das ich hier vorstellen möchte, liegt in Pullach, sehr idyllisch im Ortskern an einem Hang mit Blick auf die Isar. Susanne Giesse, die Leiterin des Studios, hat hier mit viel Liebe zum Detail ihr einzigartiges Studio Yogalounge   eingerichtet. Der Stundenplan ist reichlich gefüllt mit vielen verschieden Stilen und Klassen, von Anusara über Meditation, Schwangerenyoga, Yin -und Kinderyoga. Workshops mit renommierten Lehrern wie Helga Baumgartner, Familienyoga oder Chanten und Harmonium spielen erlernen bieten  weitere tolle Möglichkeiten, sich weiterzubilden und tiefer in Yogathemen einzutauchen. Susanne bietet außerdem Onlinekurse, Ausbildungen und Retreats an.

Die Stunden können als Einzelstunden oder in Monatsabos, die monatlich kündbar sind gezahlt werden.Kurz und gut, ein überaus hochqualitatives Studio in dem man gut aufgehoben ist und mit viel Liebe behandelt wird. Absolut empfehlenswert, schon allein wegen der vielen tollen Buddhas die im Eingangsbereich in der Wand sitzen und zwischen denen ein Licht hin- und herspringt.

Als 3.  Studio heute ein Yogastudio im Fitnessstudio. Das Mysportlady Frauenfitnessstudio in der Klenzestrassse hat einen eigenen Yogaraum, in dem viele tolle Kurse und Workshops angeboten werden, angeleitet von super Lehrern. Seit 30 Jahren wird das Studio mit viel Liebe geführt von Jasmin  Kirstein. Jasmin hat ihre Leidenschaft und Passion zum Beruf gemacht und dafür auch schon viele Preise und Ehrungen erhalten. Das Studio ist hell und freundlich, die Atmosphäre gemütlich und ruhig.  Der Yogaraum ist groß, lichtdurchflutet und hat einen schönen Holzboden. Die 2 großen Buddhas geben dem Raum nochmal eine extra tolle Yogaatmosphäre.

Auch hier findet man von YinYoga über Pilates, Aerial, Hatha und Schwangerenyoga alles, was das Yoginiherz begehrt.  Tolle Workshops mit Themen wie Loslassen, Ernährung , Meditation, Detox etc werden auch angeboten. Und man kann seine Kinder in die Kinderbetreuung in Obhut geben. Außerdem stehen leckere Snacks, gute Salate und Suppen und tolle Smoothies oder Fitnessshakes an der Theke mit den superfreundlichen Mitarbeiterinnen bereit. (Ps. Ich koche Montags gesund und vegan im dazugehörigen Kochstudio http://www.kochdichgluecklich.de/

Patrick Broome Yoga Studio

Als 4. und letztes Studio möchte ich Euch das Patrick Broome Studio im Lehel vorstellen, ein kleines feines Studio in dem viele tolle, auch internationale Lehrer unterrichten oder Workshops geben. Das Studio ist ganz wunderbar warm mit viel Holz ausgestattet und ein besonderes Flair geben die  Backsteinwände. Patrick hat noch 2 weitere Studios in München, aber dieses finde ich am schönsten. Was mir besonders gut gefällt, ist das hier oft Thaimassage Workshops -und Ausbildungen angeboten werden. Auch die Auswahl der Lehrer ist eher hip und sehr vielfältig, hier kommt man auf alle Geschmäcker , von MantraYoga bis Ashtanga und natürlich Yin nicht zu vergessen, wird hier breitfächerig fast alles abgedeckt. Besonders spannend finde ich die Feetup Stunden, Yoga im Kopfstandstuhl. Im Sommer habe ich hier einen ganz tollen und wunderbaren Workshosp mit einem meiner LieblingsKirtan Sänger Gaura Vani besucht, solche Workshops findet man deutschlandweit fast nur in Patricks Studios.

Ich wünsche Euch viele tolle schöne Yogastunden in Müchen…… Eure Claudia

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s