Yoga Disco oder weg vom heiligen Schein

Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Vor ein paar Wochen hatte Discoyoga in der Yogadisco Premiere.

Meine Wenigkeit, mein Boyfriend Lenny und meine Yogafreundin Canan von Dalamuk-Yoga haben uns die Ehre gegeben und mit zwei Gastlehrern das Schwabinger Yogaloft gerockt. Mit der Yogadisco wollen wir dem Yoga ein bisschen die Schwere nehmen und alles mit Leichtigkeit genießen. Musik spielt eine große Rolle, Lenny legt vorher gut ausgewählte Lieblingssongs aus den Genres House, Disco, Elektro und Hiphop live auf und wir unterrichten dazu Yoga mit Tanz – und Disco bzw. Vogueing-Elementen. Es war ein Riesenspass und die Hütte hat gebebt. Wir hatten durchweg positive Resonanz.

Am ersten Juli steigt die nächste Disco im 148 – ein schönes neues Studio in der Maxvorstadt, wer noch dabei sein will und mal auf eine andere Art ins Partywochenende starten möchte, meldet sich bitte unter clodiensche@hotmail.com an. Wir haben noch ein paar wenige Plätze frei. https://www.facebook.com/events/1390040574392397/

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s