Schöne und besonders nachhaltige Regenschirme

Ganz München dürfte heute morgen entsetzt aus dem Fenster geschaut haben: statt Blütenpracht war plötzlich wieder eine dicke Schneedecke da und Weihnachtsstimmung statt Osterfreuden. Ich finde, heute ist die perfekte Gelegenheit, zu zeigen, wie man auch dem miesesten Wetter ein Schnippchen schlägt und ein bisschen Farbe in den tristen Winterfrühling bringt. Dafür sorgen die Schirme der Manufaktur Doppler. Die sollte man allerdings nirgendwo vergessen, dafür sind sie zu kostbar. Die Manufakturschirme sind ein gutes Beispiel dafür, dass man Nachhaltigkeit auch dann erreicht, wenn man sich ein besonders schönes Stück zulegt. Einen Schirm, der handgemacht ist. Denn das ist kein Teil, das man kauft, irgendwo vergisst, wegwirft. Einen wertvollen Schirm liebt man und passt gut darauf auf… Fair hergestellt sind sie auch, diese Schirme werden seit über 70 Jahren in Österreich gefertigt. In 70 Arbeitsschritten werden 30 Einzelteile von Hand zusammengesetzt, 2000 Nadelstiche fügen die Schirme zusammen. Die Stoffe kommen aus der ganzen Welt und werden teilweise von Hand bestickt, die Hölzer werden passend ausgewählt. Es gibt Schirme mit Spitzen, mit Fransen, für Hochzeiten in weiß und mit Schleifchen, mit Smiley-Patches, mit Punkten und Streifen und Blumen. Wem die vorhandenen Modelle nicht reichen, der kann sich auch einen ganz persönlichen Schirm schneidern lassen.

Die Dopplerschirme erinnern an eine Zeit, als auch der Schirm ein Accessoire war, das sorgfältig auf die Kleidung abgestimmt worden ist. Mein persönlicher Liebling ist mal wieder der Sailor-Schirm mit blau-weißen Streifen und Anker.

Ich finde es schön zu zeigen, dass auch ein Massenprodukt wie ein Regenschirm nachhaltig produziert sein kann und es zeigt Stil und Verantwortungsbewusstsein, sich für ein schönes Stück fürs Leben zu entscheiden, auch wenn das ein wenig teurer ist. Ab 100 Euro muss ein Käufer für einen Manufakturschirm hinlegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s