Meine Mittagspause mit Oskar und Motte

 

IMG_3948
Jeden Tag steht er da, der Drehorgelspieler vor dem Rewe in Ehrenfeld. Und ich freue mich jede Mittagspause auf ihn, denn er hat, was ich gerne hätte: einen kleinen Hund. Einen Chihuahua namens Oskar, um genau zu sein. Und seit ein paar Tagen ist auch noch Oskars Nachwuchs, ein ganz winziges Chihuahua-Baby namens Motte, dabei. Der alte Mann, der ein bißchen aussieht wie Dumbledore, weiß, dass mir die Tiere große Freude machen und läßt sie mich immer knuddeln und streicheln. Wobei man jetzt genau aufpassen muß, dass man seine Zuwendung gerecht verteilt, Oskar ist eifersüchtig und will auch verwöhnt werden. Mach ich gerne – er ist ja nicht weniger niedlich, nur weil es jetzt noch eine kleinere Version von ihm gibt. Am Ende schmeisse ich immer einen Euro in die Dose, die für Futter für die beiden Tiere sammelt. Der bestangelegte Euro des Tages 🙂

IMG_3950

IMG_3821

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s