Die besten kalten Suppen für heiße Tage

20140718-091434.jpg

Über 30 Grad wird es heute – da will niemand warm essen. Da will man was Leichtes, Kaltes, Vitaminreiches, dass trotzdem lecker ist. Ich mach in dem Fall immer Gazpacho. Unschlagbar. Vor allem nach meinem Rezept. Und die Zubereitung dauert 5 Minuten. Das ideale Sommerfesten, das auch noch fast kalorienfrei ist.

Gazpacho
Für zwei Portionen: In einen Mixer eine Dose Tomaten schütten, eine rote Paprikaschote (grobgehackt) , eine halbe, geschälte Gurke, grobgehackt, Salz, Pfeffer, ein Esslöffel Ölivenöl, ein Esslöffel Rotweinessig und – meine zwei geheimen Zutaten – zwei Esslöffel Ayvar und einen fetten Spritzer chinesische Chillisauce zugeben. Alles glatt pürieren, abschmecken. Fertig.
Ich serviere dazu Croûtons aus Vollkorntoastbrot. Man kann als Toppings kleine Gurkenwürfelchen, Paprikawürfel und gehackte Kräuter servieren.

Avocado-Gurkensuppe
Dieses Rezept hab ich aus dem Gwyneth Paltrow Kochbuch „All is good“ und die Suppe ist wirklich gut. Supersimpel. Eine geschälte halbe Gurke grobgehackt mit dem Fleisch einer Avocado und dem Saft einer Limette im Mixer pürieren. Salz, Pfeffer und eine gute Prise Chilli zugeben. Mixen. Servieren. Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s