Eine Institution gibt es nicht mehr

20140529-131750.jpg

Es gab so ein paar Geschäfte, die bestimmten, was Trend und Stil ist war in Deutschland: Theresa in München, quartier201 in Berlin und Eickhoff in Düsseldorf. Ich erinnere mich gut daran, als ich früher bei einer Illustrierten arbeitete, da würde zum Saisonanfang immer bei diesen Geschäften angerufen und gefragt, was denn so geordert worden wäre für die Saison. Es war interessant, die regionalen Unterschiede festzustellen und das unterschiedliche Modeverständnis.

Regional ist mittlerweile Fehlanzeige, denn die Rolle des Trendsetters hat jetzt das Internet mit Läden wie net-a-porter übernommen. Im Netz gibt es Tag und Nacht weltweit alles zu kaufen. Und die Institution Eickhoff hat seine Pforten auf der Düsseldorfer Kö geschlossen. So wie Maendler, ein Münchner Traditionsgeschäft, schon länger davor. Es gibt nur noch wenige Inhabergeführte Boutiquen. Pool in München etwa oder das wunderbare Hayashi in Frankfurt. Das ist in vielerlei Hinsicht ein Verlust: denn was auch bald fehlen wird, sind der Einzelhandel in der Innenstadt. Bald sind nur noch die weltweiten Ketten gewillt, die horrenden Mieten zu zahlen. Blöd für die Kundschaft, die überall nur Einheitsbrei bekommt, blöd für ältere Menschen, die der Beratung bedürfen, blöd auch für neue Designer. Denn Eickhoff und Co haben Talente gefördert, auch mal neue Labels ausprobiert und so bekannt gemacht. Denn das Renommee der Läden war groß, der Geschmack sicher. Traut sich heute kaum wer..

Ich finde das alles sehr traurig. Und auch die Qualität der Beratung sinkt. Denn was solche Geschäfte vor allem auszeichnete, war ihr tolles Personal. Leute, die den Kunden auch sagten, was ihnen nicht steht, aber vor allem auch zeigten, was passen könnte. Die auf tolle Stylingideen kamen. Die geradezu mütterlich Abendkleider oder Outfits für bestimmte Anlässe heraussuchten. Das fehlt im Netz. Und nicht nur da. Oft beschränkt sich die “ Beratung“ auf: „den Blazer können sie auch zur Jeans tragen“. Ach ne.

Ich hab eine Bitte, wenn ihr eine Boutique gefunden habt, die euren Geschmack trifft, kauft dort ein. Und gebt die Adresse weiter, nur so stellt ihr sicher, dass es die weiterhin geben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s