Bridget Jones, du nervst!

20140424-065559.jpg

Doch, ich habe sie sehr gemocht. Ich könnte mich sehr gut identifizieren mit Bridget Jones und ihrem chaotischen Leben. Den Hang, einen garantiert Falschen viel spannender zu finden als einen bestimmt viel Netteren, ihre Kämpfe mit Job und Diäten. Kannte ich und fand es komisch, darüber zu lesen. Inclusive der kleinen Selbstbetrügereien. Das war vor 15 Jahren. Jetzt ist Bridget wieder da mit dem neuen Buch von Helen Fielding „Verrückt nach ihm“ (Goldmann Verlag) da und jetzt nervt sie nur noch.
Denn was Anfang Dreißig noch ulkig wirkt, ist bei einer Frau Anfang Fünfzig unerträglich. Bridget ist 51, Mutter von zwei Kindern, Witwe – und damit wieder auf dem Singlemarkt. Trotz Ehe, Kinder und Schicksalsschlag hat bei ihr offenbar keine Veränderung stattgefunden. Immer noch chaotisch, verpeilt, verplant, unsicher, mit Minderwertigkeitskomplexen gegenüber anderen Müttern und allen anderen. Was früher okay war, wirkt nur noch peinlich. Mit der Bridget Jones aus dem ersten Buch wäre ich gern mal auf einen Kaffee gegangen, jetzt wäre ich genervt von ihr. Dabei müsste ich sie mögen.. Sie twittert wie eine Wilde, ihr Lover ist 20 Jahre jünger und sie sucht im Netz nach der großen Liebe. Kenn ich – aus eigener Erfahrung oder aus dem Bekanntenkreis. Es ist nicht so, dass Frauen Anfang 50 nicht einen romantischen Liebesroman verdient hätten. Im Gegenteil. Aber was diese Frauen attraktiv macht, ist Ihre Souveränität, ihre Gelassenheit, und ihr Wissen darum, wer sie sind und was sie wollen. Ein durchgeknallter Teenie im Körper einer 50-jährigen ist einfach nur noch furchtbar. Er wird dann aus liebenswert verpeilt nur noch hysterisch. Fremdschämen pur und damit absolut keine leseempfehlung, leider. Ich hab mich auf eine neue Begegnung mit Bridget gefreut, aber das war eine Enttäuschung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s