Ich hab das ganze Jahr Geburtstag!

Die Londoner Chinatown zum chinesischen Neujahr
Die Londoner Chinatown zum chinesischen Neujahr

Frohes neues Jahr! Heute ist nämlich das chinesische Neujahr. für mich ein besonderes Jahr, ich bin nämlich ein Pferd. Und wenn ich einem Asiaten erzähle, dass ich ein Feuerpferd bin, dann schaut er mich mit großen Augen an. Und leicht entsetzt. Feuerpferde sind extrem selten in China, jeder bemüht sich, dieses Sternzeichen nicht als Kind, besonders als Mädchen, zu bekommen.

Das ist sogar eine fürchterliche Tragödie und ein entsetzliches Beispiel, wohin Aberglauben führen kann. Wikipedia schreibt dazu: „Nach einer traditionellen, bis heute verbreiteten Vorstellung bringen Frauen, die in einem Feuerpferd-Jahr geboren werden, Unheil über die eigene Familie und über die ihres Ehemannes und gelten deshalb als besonders schwer zu verheiraten. Einer Untersuchung von Kanae Kaku zufolge kam es deshalb 1966 in Japan zu einem signifikanten Anstieg der Abtreibungsrate und der Sterblichkeitsrate weiblicher Neugeborener.“ Danke für meine aberglaubenfreie Geburt in Deutschland. Aber dass ich schwer zu verheiraten bin, kann ich bestätigen.

Nun gut, jetzt ist wieder ein Pferdejahr. Holzpferd. Kann wenig passieren, auch wenn das die Trojaner vielleicht anders sehen würden, jetzt, so in der Nachschau.

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s