Die Frage beim Konsum ist nicht wo, sondern wie

MüllEin kurzer Nachtrag zum gestrigen Blogbeitrag Mode wie Müll: ich will nicht das Einkaufen in Geschäften wie Primark verbieten. Ganz und gar nicht. Jeder Mensch soll da einkaufen, wo er will und es sich leisten kann. (Auch wenn es schön wäre, wenn bei vielen die Wahl auf fair hergestellte Kleidungsstücke fallen würde, aber das ist eine Utopie) Nein, mir geht es um den Trend, den nun einmal Primark verkörpert wie sonst keine Marke, sich durch günstige Preise zu Massenkäufen ohne Augenmass verführen zu lassen, die dazu bestimmt sind, schnell aus dem Kleiderschrank in der Tonne zu verschwinden.

Unser Planet erstickt im Müll, wir ersticken im Müll, und wenn sich unser Konsumverhalten nicht radikal ändert, dann kann Wall-E bald aufräumen kommen. Wir werfen 82 Kilo Lebensmittel pro Mensch pro Jahr weg, soll wir auch noch 82 Kilo kaum getragenen Kleider wegwerfen? Oder nach Afrika spenden, wo unsere Wegwerfware den heimischen Markt ruiniert?

2 Kommentare

  1. Die Menschen sind bequem und gehen meist den Weg des geringsten Widerstandes. Erst wenn sie Konsequenzen spüren, werden sie ihr Denken vielleicht ändern. Davon spreche ich mich nicht frei, weil ich nicht 24/7 daran denke und hier und da, auch Dinge tue die langfristig gedacht nicht gut sind…

    Gefällt mir

  2. Ich finde deinen Beitrag nicht gut. Labels wie Jack and Jones, Zara, Mango verkaufen ihre sachen so viel teurer als Primark und produzieren ebenfalls in Bangladesch, Indonesien usw. Warum sollte man Kleidung von Primark schneller wegwerfen wie z.B. von H&M? Meine Primark Sachen halten viel besser als jedes Tshirt von H&M oder New Yorker. Wenn es dir nur um das wegwerfen der Produkte geht, dann nimm Primark nicht so ins Fadenkreuz. Es gibt genug Teenies, die mit 50€ Taschengeld im Monat sich eben etwas mehr leisten wollen als nur ein TShirt für 40€

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s