Bei Anruf Mord

In den letzten Wochen gab es mindestens vier Zwischenfälle, in denen ich nur durch schiere Geistesgegenwart in letzter Sekunde einen Aufprall verhindert habe, der für mich böse geendet hätte. Kurz vorweg: mein Arbeitsweg führt über eine große Einfallstraße nach Frankfurt hinein. Nach links und rechts biegen von dort die Banker in Richtung ihrer jeweiligen Türme ab. Die Straße hat aber Vorfahrt – ja,auch so niedere Lebensformen wie Radfahrer und Fußgänger. Aber dennoch wird mit Schnackes und Gas abgebogen – und immer haben die Herrschaften, die mich beinahe umgefahren hätten, ein Handy am Ohr, eine besonders blöde Kuh sogar mit Handy am telefonieren, mit der anderen einen Kaffee am Lenker balancierend. Als ich dann mit der Faust gegen die Scheibe gehauen hab, ist sie prompt so erschrocken, dass sie sich damit eingesaut hat. Die von ihr geforderte Übernahme der Reinigung hab ich lachend abgelehnt und ihr stattdessen eine Anzeige angeboten.
Es ist wahnwitzig. So abgelenkt wie Autotelefonierer sind keine anderen Verkehrsteilnehmer. Das merke ich, wenn ich die typen zur rede stelle ( manchmal geht das). die haben gar nicht mitbekommen, dass da ein Radler auf dem Radweg war. na sauber. Merken die das selbst nicht, was das Telefonieren anrichtet? Oder ist es ihnen egal? Was kann denn so wichtig sein, dass man nicht mal auf dem Weg in die Arbeit das Scheißtelefon weglassen kann?

Verfasst von

Best Ager über 50. Redakteurin, Bloggerin, PR-Beraterin Infuencer Relations, Twitterfan. Spezialistin für das gute Leben: Nachhaltigkeit, Fair Trade, schöne Dinge aus Manufakturen - if you wanna have a good time, gimme a call

2 Kommentare zu „Bei Anruf Mord

  1. Gnadenlos anzeigen. So mache ich das auch. Das ist das einzige Mittel, das bei denen ankommt, auch wenn es arschig ist (bei mir: die Autofahrer, die ständig bei Rot über die Ampfel fahren). Straßenverkehrsamt stellt auf stur, Polizei gelobt Besserung. Dann halt so lange anzeigen bis sich was ändert.

    Gefällt mir

  2. Die sind doch alle super wichtig und müssen 24 h erreichbar sein.
    Außerdem ist doch viel zu schwierig das Telefon mit der Freisptecheinrichtung im Auto zu verbinden, da nimmt es lieber in die Hand.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.