Politisch – Unpolitisch?

Populismus? Kann ich...
Populismus? Kann ich…

Mir wurde neulich vorgeworfen ich sei unpolitisch. „Eine unpolitische Kandidatur“. Darüber habe ich nachgedacht. Meine Motivation, zu den Piraten zu gehen, war, dass es mir gereicht hat, als reines Stimmvieh behandelt zu werden. Ich wollte mitmachen, ich wollte, dass meine Stimme gehört wird. Es reicht nicht, zu schimpfen, wenn sich was ändern soll, muss man es selbst machen. Ich wollte Erklärungen, ich wollte mehr Transparenz, ich wollte, dass die Politik die Dinge angeht, die wirklich brennen. Und das ist nicht der Terrorismus oder die Autobahnmaut, dass sind die prekären Arbeitsverhältnisse, die steigenden Mietpreise und die kommende Überalterung der Gesellschaft.

Und meine Motivation zur Bundestagskandidatur war, unter anderem, zu zeigen, dass es möglich ist, auch als komplette Quereinsteigerin, die was ändern will, so eine Kandidatur zu erreichen. Ich dachte auch, ich darf mich nicht beschweren, wenn zu wenig Frauen da sitzen, wenn ich selbst nicht kandidiere.

Ich schreibe in meinem Blog hier oft vereinfacht, erkläre Dinge wir Überwachung so, wie ich hoffe, dass sie auch ankommen. Ich will nicht wieder eine von denen sein, die mit Fachchinesisch alle verschrecken. Das mag man populistisch nennen, ich nenne es Service. Denn ich will, dass die Leute wieder mitmachen, nicht resignieren. Sie sollen sich informieren, zum Wählen gehen. Und da darf die Bild nicht die einzige Quelle sein, die Sachverhalte einfacher erklärt. Denn die Bild steckt mit der Regierug unter einer Decke und schreibt schön, was immer die beschliessen. Ich erkläre die Sachverhalte einfacher an den Infoständen oder habe auch versucht, diese Denkweise in die hessische Pressearbeit einfliessen zu lassen, was mir leider nicht gelungen ist,.

Wenn ein Versuch, die Leute zum aktiven Mitmachen zu bewegen unpolitisch ist, dann bin ich das. Da aber Politik von „Polis“, Volk, kommt, denke ich, der Versuch, dem Volk seine Macht wieder bewußt zu machen, ist das Politischte überhaupt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s