Schmucklos von aussen, innen ein Juwel

Zugegeben, es braucht eine gewisse Überwindung, ins Rizwan Da Dhaba (Moselstrasse 8, 60329 FFM, geöffnert täglich 11-23 Uhr, keine Webseite )zu gehen. Aber man sollte es wagen, denn man wird mit gutem, authentischem pakistanischen Essen belohnt. Von außen kleben Bilder der Gerichte an der Schaufensterscheibe, drinnen hat der Laden den Charme einer Dönerbude, die Wände sind mit schlichten Bildern behängt, die Szenen aus dem Leben indischer Bauern zeigen. Die Gerichte werden in einem kleinen Buffet bereitgehalten und bei Bedarf portionsweise erwärmt. Jedes Essen kostet 5 Euro, dafür kann man sich auch kleinere Portionen verschiedener Gerichte zusammenstellen lassen. Das Essen wird entweder mit zwei Rotis, zwei Naan oder reis serviert. wobei die immer frisch gebackenen Naans sind ein echter Traum und sollten allen anderen Alternativen vorgezogen werden.

Die Gerichte selbst, Variationen vom Hühnercurry, Rinderfusscurry (nicht erschrecken, damit sind Beinscheiben gemeint), viele verschiedene vegetarische Spezialitäten wie Kichererbsen, diverse Linsen, Spinat mit Kartoffeln oder Auberinen und Okraschoten stammen aus der pakistanischen Küche und sind außerordentlich schmackhaft.

Die gemischten Teller sind wie kleine Thalis, dazu gibt es Joghurt-Minzsauce zum selber dazumischen, rohe Zwiebeln oder Chilli zum Nachwürzen. Alles ist gut und individuell gewürzt, nicht fettig, abwechslungsreich – extrem preiswert. Was mir daran so gefällt ist, dass man den Eindruck hat, in Indien Urlaub zu machen – udn zwar keinen Ressort-Luxus-Urlaub, sondern einen, bei dem das echte Leben dort kennenlernt. Kein schlechtes Gefühl für die Mittagspause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s