Heute: Ich kaufe meinem Freund ein Männermodeheft

Es ist so sinnlos. Ich hab ja viel in der Modebranche zu tun, liebe Mode über alles und pflege mit Inbrunst meinen etwas eklektischen Modestil. Deswegen bemühe ich mich, den Jeans – und Pullover oder T-Shirt dazu-Träger an meiner Seite ein bißchen mehr für Mode jenseits des Praktischen zu begeistern. Ich bin bisher gescheitert. Mein letzter Versuch war gestern, als ein Modeberatungsheft (Instyle) mit Promibeispielen auch einen auf Männer ausgelegten Beileger hatte. Das bring ich ihm mal mit, hab ich mir gedacht, obwohl das Titelbild nicht sehr vielversprechend war – ein etwas dämlich lächelnder Bradley Cooper mit Jeans und T-Shirt – aber – vielleicht ist sowas ja vertrauensbildend. Zugegeben, besonders innovativ war das Heft nicht – Jacket zur Jeans oder mal eine graue Mütze – Respekt. Aber mei, vielleicht muss man ja bei Männern kleinere Schritte gehen und nicht gleich mit grünen Cowboystiefeln ins Haus fallen…
Es war ein Reinfall. Er blätterte es durch und meinte, dass man für das Geld für das Heft locker zwei Päckchen Fußballbilder bekommen hätte. Aber die Parkas seien schön. Wie  gut, dass er schon zwei olivfarbene Jacken hat.  Betrachten wir also auch den Versuch als abgehakt.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s