Brandheisse Taschen von Brand 9

Taschen sind ein Statussymbol, keine Frage. Eine edle Tasche ist so unabdingbar fürs Image wie ein schicker Sportwagen. Doch was soll man von jemandem halten, der mit einem fetten Logo durch die Gegend saust. Da bleibt nicht der Eindruck „Status“ sondern „bedauernswertes Modeopfer“ hängen. Besser, man sucht sich ein kleines, feines Label mit traumhaften Taschen – die adeln dann wirklich, auch – oder gerade weil – die nicht so teuer sind wie die hochdekorierten Beutel aus Paris. Jetzt macht wieder ein neues Label München Ehre: Brand 9, erst 2009 gegründet von Designerin Nadine Schmeiser. Im Namen klingt „Brandneu“ an, aber er bezieht sich vor allem auf den Spitznahmen der Designerin „Nine“. Die Taschen wirken wie ein Mix aus Sixties-Styles mit modernen Elementen, die Farben sind gedeckt, grau, braun, kupfer, oliv, es wird mehr Wildleder als Glattleder verarbeitet – geschickt kombiniert mit Lack- und Metallic-Ledern. Einfach superschön.

Passend dazu hat Nine Schmeiser plakative Lederketten entworfen, die dieses Jahr einfach jeder haben muss, denn die passen zum neu interpretierten Fifties-Stil genauso wie zur neuen Natürlichkeit und zu Clean Schick-Outfits! Die Taschen gibt es bei Meschugge 54 in der Türkenstrasse 54 oder online direkt zu bestellen: http://brand9.eu/shop.html. Das Beste: die teuerste Tasche kostet gerade mal 259 Euro. So viel Stil für so wenig Geld gibt es selten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s