Sharon Segal – lässige T-Shirts für den ganzen Tag

Es gibt gewisse Basics, von denen kann man nicht genug haben: Schlichte T-Shirts etwa. Was gibt es, das besser zu Jeans aussehen würde? Aber nicht überweite Plünnen mit engem Rippenkragen, oh nein, die T-Shirts sollten sexy sein, weich anliegend und lässig. Stilsicher, aber ohne dass es mühsam gestylt aussieht. Das geht perfekt mit den T-Shirts aus superweicher Baumwolle von Sharon Segal, einem Trendlabel aus Los Angeles, dass es jetzt bei Flip Munich (Feilitzschstr) zu kaufen gibt. Die Shirts sind einfach perfekt: tolle Farben, tolle Schnitte – ideal für einen Sommertag. Typisch sind extralange Formen und Ärmel, die sich auch gut zum Layering eignen. Die Modellpalette reicht von sexy tiefen V-Ausschnitten über Rundhalsformen und Modellen mit Raffung bis zu Varianten mit Kapuze. Alle zwei Monate gibt es eine neue Kollektion – damit wird es auch nicht langweilig.

Damit ist jede Münchnerin von Brunch bis Biergarten und Trendgrieche und dann weiter in den Club immer perfekt angezogen. Wenn das nicht mal eine gute Nachricht ist, denn wer will an lässig dahinplätschernden Tagen schon schnell mal heim rennen, um sich umzuziehen? Von Mode für den ganzen Tag verstehen sie in Los Angeles eine Menge. Und Sharon Segal ist sowas wie ein alter Hase im Modebusiness. Schließlich gehört ihrem Vater Fred Segal einer der trendigsten Läden in L.A, da kaufen sämtliche Stars, auch Lindsay Lohan, Cameron Diaz oder Paris Hilton sind dort schon mit hunderten von Einkaufstüten aus dem Laden gewetzt. Immer begleitet von Papparazzi, denn ein Genie in Eigenvermarktung sind die Segals auch noch.

Kleiner Tipp: dadurch, dass die T-Shirts so weich sind, sind sie auch trotz schmalem Schnitt  perfekt für die nicht so schlanke Figur (ich weiß, vovon ich spreche)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s