Bruce La Cruz – Hippiemode für Münchner Promis

Bruce La Cruz ist einer der heißesten Newcomer der Münchner Mode-Landschaft. Seine Entwürfe sind einzigartig – in jeder Hinsicht. Er näht sie selbst, jedes Stück ist ein Unikat. Das wissen Kundinnen wie Heidi Klum, Sarah Brandner, Veronika Ferres  zu schätzen. In der Szene macht der freundliche Designer derzeit mit seinen Accessoires Furore – individuell mit…

Bewerten:

Wenn man schon mit Mario Barth wirbt…

Bei Facebook bin ich ja Mitglied der Gruppe „Mario Barth ist nicht lustig“ und das wird mir jedesmal vor Augen geführt, wenn ich die Media-Markt-Werbung sehe. Grauenvoll! Jetzt hielt sich der Media-Markt für besonders schlau und warb nicht nur mit Grusel-Barth, sondern setzte auch auf die Zockfreude der Käufer: Bei 10 Käufen gibt es einen…

Bewerten:

Holly Golightly – ein Label ist schwer im Kommen

Ich hab letztens über Marken geschrieben, die nur ihre kleinen Größen für Größere hochrechnen. Dass es auch anders geht und dass es durchaus wunderschöne, tragbare und bezahlbare Mode für alle gibt, beweist ein deutsches Label namens Holly Golightly. Sabine Yousefy ist ausverkauft: Gerade noch einen einzigen Rock des Labels Holly Golightly hat die Münchner Modelady…

Bewerten:

Früher war die Boheme genau das, was der Berliner Bürgermeister so klasse umschrieben hat: arm, aber sexy. Kreative Köpfe, Schwärmer, Nachtgestalten – ein unglaublicher Pool an Potential, die gemeinsam träumten, tranken, philosophierten – und dabei gigantische Kunstwerke entstehen ließen. Anfang des letzten Jahrhunderts war die Hauptstadt der deutschen Boheme München. Und wir haben ganz gute…

Bewerten:

Deutschland sucht die Superpeinlichkeit?

Was sucht RTL eigentlich? Einen Superstar oder möchte der Sender ein Panoptikum eröffnen? Vielleicht, nachdem sich nach diversen Staffeln herumgesprochen hat, dass ein Superstar diese Sendung nur sehr unwahrscheinlich verlassen wird, setzt die Sendung jetzt voll auf den Peinlichkeitsfaktor. Während der Gewinner der letzten Staffel seine Tour wegen Misserfolg wesentlich zusammenstreichen muss, wird emsig neu…

Bewerten:

Mode und Kleidung – ein deutsches Mißverständnis

Niemand käme auf die Idee, dass die Kochkreationen, die Ferran Adria molekular zelebriert, irgendetwas sind, was eine Hausfrau täglich auf den Tisch bringen kann. Es sind Ausnahmen von der Regel, Spielereien, Vorstöße, Versuche. Genausowenig kommt man in Frankreich auf die Idee, dass all die Mode, die auf einem Laufsteg zu sehen ist, auch tatsächlich getragen…

Bewerten:

Ohne Models – doppelt frustrierend?

Was haben die Macher der Brigitte nicht alles versprochen – ein Heft ganz ohne Models, sondern mit Frauen wie du und ich. Wie du vielleicht, denn so wie ich sind sie nicht. Gut, es kann niemand gezwungen werden, unfotogene Anfangsvierziger abzulichten, aber ein bißchen realer hätten die Frauen schon sein dürfen. Mir ist ziemlich egal,…

Bewerten: