Horst Schlämmer führt die Parteien vor

Es ist zum Lachen, aber eigentlich ist es traurig. Horst Schlämmer aka Hape Kerkeling führt den etablierten Parteien vor, wie ein perfekter, moderner Wahlkampf aussehen müßte. Für seinen Film „Isch kandidiere“, in dem er mit der HSP, der Horst Schlämmer Partei,  zur Kanzlerwahl antritt,  macht er einfach alles richtig. Er sucht sich die richtigen Unterstützer wie Iris Berben, Bully und Bushido, er verlinkt seinen „Wahlkampf“ auf allen Social Media Netzen. Er twittert, er hat eine Facebook-Fanseite, auf der ihn mittlerweile über 4500 Leute unterstützen, er hat einen YouTube Kanal und einen Flickr-Account. Blog und Podcast? Selbstverständlich. Klar, der Mann ist auch lustiger als Steinmeier oder Merkl. Aber dennoch sollten die mal ganz genau hingucken.

Wer jetzt sagt, mein Gott, der Kerkeling ist auch ein Medienprofi, der weiß eben, wie man sich vermarketet, der unterstellt das gleiche wie ich, nämlich dass die Parteien immer noch wenig bis keine Ahnung haben, was das Netz für sie bedeuten kann. Ich bin mir sicher, Horst Schlämmer käme über die 5 Prozent Hürde – trotz Grevenbroich als Bundeshauptstadt.

http://www.waehle-schlaemmer.de/fotos/hsp-wahlkampfmaterialien.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s