Tipps und Adressen für Israel

Hier nochmal die Zusammenfassung mit nützlichen Adressen. All das Aufgelistete kann ich wirklich empfehlen. Wir durften eine Rundreise machen: gestartet wurde in Tel Aviv, dann ging es weiter die Küste hoch, vorbei an Cäsarea und Haifa bis nach Akko. Von dort ging es an den See Genezareth.  Von dort ans tote Meer und in den…

Bewerten:

Nieder mit Vorurteilen: Warum eine Reise nach Israel so lohnt

Wir Deutschen reisen ja gerne. Und am liebsten dahin, wo alles geboten wird: gutes Essen, Strand, Kultur, Shopping, Nightlife, Wellness. Und in wenigen Ländern bekommt man all das so geballt und so gut wie in Israel. Nun wäre es naiv, wenn ich sagen würde, ich habe keine Ahnung, warum das Land als Reiseziel nicht beliebter…

Bewerten:

Jerusalem – mehr Lebensgefühl als Stadt

Ich hab in einem National Geographic eine sehr pathetische Beschreibung Jerusalems gelesen: Der Weg dorthin ist Glaube, das Tor Leidenschaft, die Mauer Vertrauen. Jerusalem kann man nicht als normale Stadt beschreiben. Jerusalem ist die heilige Stadt dreier Weltreligionen, seit 5000 Jahren hart umkämpft, getränkt mit Hektolitern Blut, zerstört, wieder aufgebaut, immer und immer wieder. Jerusalem…

Bewerten:

Tanzen über den See Genezareth

Halleluja! Ein Hauptgrund, warum viele Leute nach Israel reisen, ist die Religion. Pilgern ins heilige Land ist für Christen seit den Kreuzzügen eine beliebte Tätigkeit, mittlerweile geht das auch nicht mehr mit Tätlichkeiten einher. Das Herz des modernen Pilgertums liegt – neben Jerusalem – am See Genezareth, wo sich gerade die Tourismusindustrie auf diese Art…

Bewerten:

Das Hyrax – eine Liebeserklärung

Es gibt Tiere, die kennt jeder und findet jeder niedlich. Katzen, Eulen, Füchse, Hunde, Quokkas, Meerschweinchen. Ich will euch heute einen kleinen Gesellen vorstellen, den ich in Israel kennengelernt habe und in den ich mich wirklich sofort verliebt habe: den Felsenhyrax, auf Deutsch Klippschliefer. Es war im Naturreservat En Gedi, nicht weit vom Toten Meer…

Bewerten:

Glitzerschuhe für Märchenprinzessinnen

Es gibt weniger, was mir besser gefällt als Mode. Und Museen. Also sind Museen mit Mode überhaupt das Allergrößte für mich. Das wäre eigentlich der Beruf gewesen, den ich hätte ausüben wollen: Kuratorin eines Modemuseums. Aber Textilien sind nun mal die empfindlichsten Materialien, man kann sie nicht der Sonne ioder dem Licht etc aussetzen, ohne…

Bewerten:

Jerusalem durch die Jahrtausende – was für ein episches Buch

Es ist ein beachtlicher Wälzer, über 700 Seiten hat die Paperback-Ausgabe von “Jerusalem – the Biography” von Simon Sebag Montefiori. Aber das ist dem Inhalt durchaus angemessen, denn das Buch will nicht weniger als die Frage beantworten, warum ausgerechnet Jerusalem die Stadt ist, die für drei Weltreligionen das Allerheiligste darstellt. Und dazu braucht es eben…

Bewerten:

Der Frühling wird wieder mal weiß-blau

Mit der Mode ist das so eine Sache – ich seh mir jedes Jahr wieder die Sonderbeilagen an in der Vogue, der Glamour, der Elle, der Jolie, es gibt auch viele Ensembles, von denen ich denke – wow, toll, das wäre was für mich. Aber ich weiß dann auch wieder, dass all diese Laufstegmode für…

Bewerten:

Manchmal muss es ein echtes Buch sein…Neues aus Westeros

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: George R.R. Martin hat ein neues Buch herausgebracht, Neues aus Westeros, die Vorgeschichte zu seinem Meisterwerk “Game of Thrones”. Ich hab es mir auch gekauft. “The World of Ice and Fire” . Klar, musste ich haben, schliesslich les ich den Kram seit Mitte der 90er und nicht erst,…

Bewerten:

Thriller – unheimlicher schneller Stilwechsel

Das Video von Anthony Vincent hab ich auf Spiegel Online gefunden. Perfekt zum heutigen Tag – Halloween. Der Stimmenimitator hat ein kleines Kunstwerk geschaffen – aus dem Song Thriller von Michael Jackson, den er am Anfang verblüffend gut kopiert, macht er einen Song von Ozzy Osbourne, Harry Belafonte, den Spice Girls, Rick Astley, Pennywise, Tenacious…

Bewerten:

Haderthauer-Nachfolge? Ich mach das gerne! Eine Bewerbung

Sehr geehrter Herr Seehofer, hiermit möchte ich mich für die Nachfolge Ihrer Staatskanzleichefin Frau Haderthauer bewerben. Vielleicht sollten auch Sie einmal “Out of the Box” denken, was so einen Besetzung angeht. Die groben Voraussetzungen bringe ich mit: ich bin weiblich, stamme aus Oberbayern, da, wo es am oberbayerischten ist, aus Rosenheim, ich hab lange in…

Bewerten:

Widerliche Debatte – Verhüllen für Menschen ab 45?

Der Spiegel wird immer platter, leider. Vor allem online ist er kein Ruhmesblatt. Was aber Jan Fleischhauer diese Woche in seiner Kolumne abliefert, ist schändlich. Er fordert, wir sollten uns am Islam ein Beispiel nehmen und alles ab 45 aufwärts verhängen mit Burkas. Zum einen ist es Altersdiskriminierung und Fatshaming, zum anderen vergisst er anscheinend,…

Bewerten:

Coole Mode ab Größe 42 – Junarose

Ich hab ja versprochen, euch besonders schöne Plussize Label vorzustellen, es kam jetzt einiges dazwischen, aber nun geht es los. Und zwar mit Junarose. Das Label ist mir auf der “Curvy is Sexy” Modewoche sehr angenehm aufgefallen. Es bietet nämlich alles, was ein Plussize Label bieten soll. Modische, keineswegs altbackene Schnitte, sehr coole, durchaus auch…

Bewerten:

Outlet Bad Münstereifel – Rettung oder Ausverkauf?

Es ist ein Experiment, das in Zukunft genau beäugt und verfolgt werden sollte. Nachdem die Kurgäste ausblieben hat die Stadt Bad Münstereifel versucht, die ausbleibenden Touristen und Kurgäste mit einem neuen Konzept wieder zu gewinnen. Die leerstehenden Geschäfte der Innenstadt wurden an einen Investor vermietet und der baute sie zum kompletten Outlet aus. Das City…

Bewerten:

Schräge Schuhe: Über- oder Außerirdisch

Ich hab jetzt zwei Paar Schuhe, die ich liebe: Bequem und total schräg. Das eine Paar stammt aus der Star Wars Kollektion von Vans, das andere mit Maria und Jesus drauf sind von YRU von asos. Klar, nicht jedermanns Geschmack, aber ich kann unmöglich zu Schuhen Nein sagen, die mit skatenden Wookies beworben werden. Die…

Bewerten:

Ich will die Scumbar aus Monkey Island in Lego – bitte alle mitmachen!

Das Spiel ist Kult, nicht nur bei uns Piraten: Monkey Island. Die Abenteuer von Guybrush Threepwood, der die Gouverneurin aus den Händen des bösen Piraten LeChuck befreien muss, ist auch nach 25! Jahren noch unvergessen – und wird immer noch gespielt, auch in der böse verpixelten Version von annodunnemal. Das Ding ist so Kult, dass…

Bewerten:

Mehr Eleganz wagen – das Comeback des kleinen Mantels

Es gibt ein Kleidungsstück, das ich hasse. Nicht überall, aber als Tageskleidungsstück in der Stadt. Die Funktionsjacke. Quadratisch, praktisch, häßlich. Tragen auch nur deutsche Frauen. Warum? Das weiß der Himmel. Weils so praktisch ist, so patent, so auf alles vorbereitet. Ich bin ja dafür, dieses Teil aus dem Kleiderschrank zu verbannen oder nur da einzusetzen,…

Bewerten:

Steel Panther in Wacken

Bei dem Auftritt in Wacken wäre ich gerne dabei gewesen, aber ich war auch sehr zufrieden damals im Gibson in Frankfurt, zwei Meter von der Bühne weg…Steel Panther ist meine Lieblingsband, vielleicht, weil durch deren Brechung ich die Metal Musik hören kann, ohne mich total schämen zu müssen. Ich kann es ja immer zur Ironie…

Bewerten:

Prügelei vor und auf den Bildschirmen – Gamescom 2014 öffnet die Tore

Für Jungs ist es wohl die wichtigste Messe des Jahres, die Nerdapotheose, der Traum: die Gamescom. ab 13. August öffnet die Kölner Messe wieder ihre Tore für die Gamer. Dann darf man wieder allerneueste Spiele testen und sich die Trailer dazu ansehen. Wenn man denn an die Konsolen kommt, denn die sind heiß umkämpft. Mittlerweile…

Bewerten:

Alles Fake im deutschen Fernsehen?

In Amerika haben sie bei Live-Shows eine 5sekündige Verzögerung bei der Übertragung, damit, falls mal wieder wem ein Busen aus der Bluse hüpft, schnell reagieren zu können und den Menschen vor dem Bildschirm dieses traumatische Erlebnis zu ersparen. In Deutschland dagegen wird die Zensurschere gleich viel früher angesetzt. Es wird getrickst und gescriptet, es wird…

Bewerten: