“Wir Frauen sind so” – Nein, sind wir nicht

Je nachdem, in welcher Filterblase man lebt, ist das Thema Sexismus und #aufschrei entweder übermächtig oder nur ein Thema von vielen, das durch die Talkshows getrieben wird. Manche Frauen sprechen von nix anderem mehr, andere tun es mit einem Schulterzucken ab. Das ist okay so, und das sollten auch die bedenken, die sich in Talkshows…

Bewerten:

Ursprünglich veröffentlicht auf alexander schnapper:
Die letzten Tage hab ich damit verbracht, Updates bei http://www.wearefrankfurt.com (@WeAreFFM) einzuspielen und über ein neues Konzept für RotationCuration nachzudenken. Jetzt hoffe ich, dass bei dem Aufruf sich weitere Leute melden, die sich vorstellen können, eine Woche lang unter “WeAreFFM” zu twittern und alle möglichen Dinge und Wissenswertes…

Bewerten:

Ein #aufschrei auf Twitter

Zum Hashtag  #aufschrei heute ein paar Gedanken von mir. Jede Frau kennt die Situationen, in denen sie sich ärgert, eine Frau zu sein. Sie fühlt sich unwohl allein im Parkhaus,  auf dem Nachhauseweg, sie denkt drüber nach, was sie anzieht, damit sie nicht zu aufreizend daherkommt, sie kann nicht so problemlos herumreisen wie ein Mann…

Bewerten:

Datenschutz – Ziel ist der gläserne Konsument

„Wegen mir kann der Staat ruhig überwachen, ich habe nichts zu verbergen“, höre ich oft, wenn es um Datenschutz im Netz geht. „Ihr seid doch paranoid und hysterisch – wer will denn was mit meinen Daten anfangen?“ Viele Menschen glauben, dass, wenn sie keine kriminellen Machenschaften planen, der Datenschutz für sie keine Relevanz hat. Das…

Bewerten: